Stiften mit Verantwortung und Engagement

Wachstum darf nicht nur ökonomisch im Sinne des „immer mehr“ verstanden werden. Stattdessen sollen die Menschen an inneren Werten wachsen, und Zusammenwachsen sollen auch die Interessen von Kapital und Menschen. Diesem Verständnis haben sich die Gesellschafter des Unternehmens verschrieben und seit 1963 vier Stiftungen aus privatem Vermögen gegründet. Die Stiftungen zeugen vom breitgefächerten sozialen Engagement der Unternehmerfamilie.

Kathinka-Platzhoff-Stiftung

Kathinka-Platzhoff-Stiftung

Die gemeinnützige Kathinka-Platzhoff-Stiftung betreut und fördert seit ihrer Gründung 1981 Kinder, Jugendliche und Senioren in Zusammenarbeit mit der Wallonisch-Niederländischen Gemeinde, evangelisch-reformierte Kirche zu Hanau. Das beinhaltet die gezielte Förderung und Bildung von Kindern und Jugendlichen auf ihrem Weg zu selbstständigen, kreativen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten sowie die bedürfnisorientierte, aktive Unterstützung älterer Menschen. Die Stiftung unterhält ein Diakoniezentrum mit einer Begegnungsstätte für Senioren und für die Jugend, eine Tageseinrichtung für Kinder, ein Familienzentrum, einen ambulanten Pflegedienst sowie eine Wohnanlage für behinderten- und seniorengerechtes Wohnen.

Mehr Informationen unter www.kathinka-platzhoff-stiftung.de

Heraeus Sozialstiftung

Heraeus Sozialstiftung

Die 1973 gegründete Heraeus Sozialstiftung ist eine Unterstützungskasse für aktive und ehemalige Mitarbeiter des Heraeus Konzerns und deren Angehörige. Unter dem Leitgedanken „zuhören, sprechen, handeln“ bietet sie ein umfassendes Hilfs- und Beratungsprogramm in allen sozialen Bereichen. Die Stiftung entlastet bei familiären Betreuungsengpässen und berät die Mitarbeiter in persönlichen Krisensituationen. Sie stellt Kontakte zu Therapieeinrichtungen her, hilft bei finanziellen Notlagen und unterstützt bei familiären Schwierigkeiten. Ziel der Stiftung ist es, durch individuelle Beratung und Betreuung akute Krisen zu entschärfen und aktiv und kooperativ zu lösen.

Heraeus Sozialstiftung

Heraeus Bildungsstiftung

Heraeus Bildungsstiftung

Die Heraeus Bildungsstiftung setzt sich seit 1965 für Bildungsthemen ein und konzentriert sich dabei auf Fortbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte und Schulleitungen. Unter dem Motto „Persönlichkeit macht Schule“ erreicht die Stiftung in ihren Seminaren zu Themen der Persönlichkeitsentwicklung und des Schulmanagements jährlich rund 2.000 Lehrerinnen und Lehrer. Mit weiteren Veranstaltungen wie Kamingesprächen oder der jährlichen Podiumsdiskussion Pro Diversity fördert die Heraeus Bildungsstiftung den interdisziplinären Gedankenaustausch zwischen Schule, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und greift aktuelle Bildungsthemen auf. Die Heraeus Bildungsstiftung ist operativ tätig und bundesweit aktiv.

Mehr Informationen unter www.heraeus-bildungsstiftung.de

Wilhelm und Else Heraeus Stiftung

Wilhelm und Else Heraeus Stiftung

1963 gründeten Wilhelm und Else Heraeus ihre gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften, insbesondere der Physik. Die Stiftung fördert den wissenschaftlichen Gedankenaustausch. Sie organisiert internationale Fachtagungen und Seminare, unterstützt begabte Studierende und trägt in vielfältiger Weise zur Verbesserung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an Schulen bei. Seit Mitte der 1970er Jahre arbeitet die Stiftung eng mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) zusammen. Unter Physikern genießt die Wilhelm und Else Heraeus Stiftung hohes Ansehen. Sie gilt als bedeutendste private Fördereinrichtung auf dem Gebiet der Physik in Deutschland.

Mehr Informationen unter www.we-heraeus-stiftung.de

nach oben