Eigenes Weiterentwicklungsprogramm für Führungskräfte etabliert

Die industrielle Welt dreht sich immer schneller. Um hier mit dem Entwicklungstempo Schritt halten zu können, müssen Unternehmen auf und über alle Entscheidungsebenen hinweg als Einheit auftreten. Es geht darum, möglichst alle Potenziale für den gemeinsamen Erfolg zu heben. Ein eigenes mehrjähriges Entwicklungsprogramm für Führungskräfte gibt entscheidende Impulse für die zukünftige Weiterentwicklung des Geschäftsbereiches Heraeus Electronics.

Heraeus Electronics wurde im Jahr 2015 aus mehreren Einheiten mit Firmensitzen in Asien, Europa und den USA gegründet. Seitdem haben unterschiedliche Initiativen das Zusammenwachsen des Unternehmens vorangetrieben. Für die Fortentwicklung der inneren Strukturen starteten die Verantwortlichen aus dem Human Resources-Bereich von Heraeus Electronics ab 2018 ein eigenes Programm für die rund 250 Führungskräfte innerhalb der Belegschaft mit rund 1.400 Beschäftigten weltweit. Dieses sollte unter anderem die Führungsqualität, Entscheidungskompetenz und die standortübergreifende Zusammenarbeit voranbringen.

„Wir haben dazu ein Weiterentwicklungsprogramm für unsere Führungskräfte auf allen fünf Ebenen vom Topmanagement bis zu den Teamleitern entwickelt, das auf individuelle Förderung, schwerpunktmäßig virtuelles Training und den hierarchieübergreifenden Ausbau von Teamwork mittels Dialogs setzt“, erklärt Manuel Fischer, Global Head of Human Resources bei Heraeus Electronics. „Durch das internationale Teilnehmerfeld haben wir von Anfang an sehr stark auf Online-Schulungen gesetzt, was sich auch in Bezug auf die Pandemie als Vorteil erwies.“

Kennzahlen dokumentieren klare Fortschritte

Das Programm verfolgt seit seiner Auflage im zweiten Quartal 2018 erfolgreich einen Top-Down-Ansatz. Bis Ende 2020 durchliefen es die ersten vier Managementebenen, weil ihm die meisten Führungskräfte angehören. Im Jahr 2021 wird es auf die Teamleiter und Schichtführer der fünften Führungsebene ausgeweitet. Bereits 2020 ließen sich an Schlüsselkennzahlen klare Fortschritte festmachen: So verbesserte sich der Weiterempfehlungsscore für die Geschäftseinheit bei den Mitarbeitenden erheblich. Regelmäßige Kurzumfragen pro Quartal plus große Jahresumfragen unter allen Beschäftigten bestätigten zudem die deutliche positive Entwicklung wichtiger Teamwerte in puncto Informationsweitergabe, Struktur, Einbindung und Effektivität. 2020 waren die Zustimmungswerte überall auf mindestens 75 Prozent gestiegen. Und die Zahl der Besprechungen hat sich deutlich auf monatlich mindestens ein Team-Meeting und zwei Eins-zu-eins-Gespräche erhöht.

Ausschlaggebend für den bisherigen Erfolg des Programms ist auch seine starke Stellung innerhalb der Geschäftseinheit. 2020 zählte es ganz selbstverständlich neben Produktprojekten zu den internen Top 10-Initiativen von Heraeus Electronics mit höchster Priorität. Wenn es Ende 2021 abgeschlossen sein wird, folgen ab 2022 direkt Auffrischungsmaßnahmen für die verschiedenen Leitungsebenen. Um auch in Zukunft wichtige Impulse setzen zu können, wird effektive Führung zudem ein fester Bestandteil des Competence Development House von Heraeus Electronics, das seit Beginn des Jahres 2021 im Unternehmen etabliert wird.