Technischer Nachwuchs

Du hältst gerne das Ergebnis deiner Arbeit in den Händen? In der technischen Ausbildung kommen handwerkliches Geschick und Köpfchen zusammen. Lerne unsere unterschiedlichen Ausbildungsberufe in den Bereichen Metall, Elektro und Quarzglas kennen.

Das erwartet dich

Unser technischer Nachwuchs startet zunächst in der Ausbildungswerkstatt. Hier werden in den ersten 6 bis 12 Monaten in Stammgruppen - das sind feste Teams bestehend aus Kolleginnen und Kollegen eures Berufsbildes - die wichtigsten technischen Grundlagen vermittelt. Erst dann geht es gut vorbereitet zum ersten Einsatz in eine Fachabteilung, wo ihr mit Edelmetallen, wie Gold, Silber oder Platin, aber auch mit anderen Materialien wie hochreinem Quarzglas arbeitet.

Dort lernt ihr die Arbeitsschritte in der Montage, Fertigung, Instandhaltung und Qualitätssicherung von der Pieke auf. Die theoretischen Grundlagen gibt es in der Berufs- oder Hochschule obendrauf. Bis zu eurer praktischen Abschlussprüfung trefft ihr euch regelmäßig mit euren Lernbegleitern und Kolleginnen und Kollegen aus eurer Stammgruppe in der Lernwerkstatt. Hier arbeitet ihr gemeinsam an spannenden Projekten und bereitet euch gemeinsam auf Prüfungen vor. An unserem Standort in Bitterfeld werden die Grundlagen in einem externen Bildungszentrum vermittelt.

Ausbildungsberufe

Ausbildungsort:

  • Hanau und Bitterfeld

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre (Verkürzung optional möglich)

Berufsschule:

Voraussetzungen:

  • Mind. Mittlere Reife, Stärken in Mathe und Englisch, technisches Verständnis

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Wenn du dich für Elektronik interessierst, gut in Mathe und Englisch bist und gerne mit den Händen arbeitest, dann könnte diese Ausbildung das richtige für dich sein. Du lernst, wie man elektrische Bauteile fachgerecht programmiert, konfiguriert und instand hält. Bei elektronischen Störungen gehst du auf die Fehlersuche und sorgst dafür, dass unsere Betriebsanlagen schnellstmöglich wieder zum Laufen kommen. Dabei achtest du mit großer Sorgfalt auf die Sicherheitsvorschriften. Genauigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft sind wichtige Bestandteile deiner täglichen Arbeit.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Du sorgst mit dafür, dass unsere Produktion reibungslos läuft und wenn es zu Störungen in der Elektronik kommt, sorgst du mit deiner Spürnase dafür, dass durch eine schnelle Fehlerbehebung Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert werden können.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Hanau . In Hanau bieten wir die Schwerpunkte: Automatisierungtechnik, Betriebstechnik und Geräte und Systeme an. In Bitterfeld kannst du dich für die Schwerpunkte: Automatiserungstechnik oder Betriebstechnik bewerben.

Ausbildungsort:

  • Kleinostheim

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Berufsschule:

Voraussetzungen:

  • Mind. Hauptschulabschluss, handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit, Stärke in Mathematik, technisches Verständnis

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Wir suchen Menschen mit Liebe zum Detail. Wenn du gerne präzise arbeitest und dabei eine ruhige Hand behältst, dann könnte dieser Ausbildungsberuf das richtige für dich sein. Bei Heraeus lernst du Glas von einer ganz neuen Seite kennen, denn die von dir gefertigten Glasprodukte nutzen wir für unsere mikroelektronischen Bauteile und für unsere chemische Industrie. In deiner Ausbildung lernst du exaktes Arbeiten durch grundlegende manuelle Fertigkeiten. Du bläst, formst, schneidest und schleifst Glas. Wichtig ist hierbei vor allem ein kühler Kopf. Denn du arbeitest unter Reinraumbedingungen bei hohen Temperaturen – alles mit höchstem fachlichem Können, das wir dir unter anderem an unserem Standort in Kleinostheim und in der Berufsschule in Wertheim vermitteln.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Der Hightech-Werkstoff Quarzglas hat nicht nur in der Industrie, sondern auch in der Wissenschaft eine hohe Bedeutung. Mit deiner Liebe zu diesem besonderen Material erschaffst du Qualitätsprodukte für unsere Kunden, die in Ihrer Beschaffenheit einzigartig sind.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Kleinostheim .

Ausbildungsorte:

  • Hanau oder Bitterfeld

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre (Verkürzung optional möglich)

Berufsschulen:

Voraussetzungen:

  • Mind. Mittlere Reife, Stärke in Mathe, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick, Interesse an modernen Produktionsanlagen

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Wir suchen Tüftler und Bastler, die gerne Dinge mit Ihren eigenen Händen herstellen oder reparieren. Denn in dieser Ausbildung lernst du, wie man Produktionsmaschinen herstellt und diese bei Bedarf erweitert oder instand setzt. Dafür wird gerechnet, geplant, getestet und geprüft. So lange, bis alles reibungslos funktioniert. Dazu braucht man technisches Verständnis und natürlich handwerkliches Geschick. Bei Heraeus arbeitest du mit hoch automatisierten und computergesteuerten Maschinen und Anlagen. Und das in den verschiedensten Bereichen. Dein Material sind die verschiedenen Metalle, aber du wirst auch mit Kunstoffen und anderen Werkstoffen arbeiten.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Industriemechanikerinnen und Industriemechaniker reparieren nicht nur Anlagen, sondern bauen diese auch. Damit gestaltest du unsere Produktionslandschaft aktiv mit. Durch die schnelle Fehlerbehebung an unseren Anlagen reduzierst du die Ausfallzeiten auf ein Minimum und sparst dadurch Zeit und Geld.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Hanau . In Bitterfeld bieten wir diesen Ausbildungsberuf für den Ausbildungsstart im Jahr 2022 leider nicht an.

Ausbildungsorte:

  • Hanau, Wehrheim oder Bitterfeld

Ausbildungsdauer:

  • 2 Jahre

Berufsschule:

Voraussetzungen:

  • Mind. Hauptschulabschluss, technisches Verständnis, Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Wir machen dich zum Allrounder! In deiner Ausbildung lernst du, die Produktionsprozesse am Laufen zu halten. Dafür werden dir sowohl die Grundlagen der Werkstoffverarbeitung als auch die wichtigsten Fakten rund um die Steuerungstechnik vermittelt. Du arbeitest an vorderster Front und bedienst die Anlagen zur Produktion unserer hochwertigen Lösungen. Dabei rüstest du Maschinen um, wartest diese und überprüfst ihre Funktionen. Deine Arbeit wird dabei vor allem durch Sorgfalt und Genauigkeit geprägt. Deine Einsatzgebiete bei Heraeus sind sowohl im metalltechnischen und naturwissenschaftlichen als auch im quarzglastechnischen Bereich.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Du kennst dich aus mit den Grundlagen der Pneumatik, Hydraulik und Elektrotechnik. Du steuerst unsere Produktion, stellst den Materialfluss sicher und sorgst so dafür, dass unsere Kunden pünktlich beliefert werden.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Hanau . In Wehrheim und Bitterfeld bieten wir diesen Ausbildungsberuf für den Ausbildungsstart im Jahr 2022 leider nicht an.

Ausbildungsorte:

  • Bitterfeld, Hagen oder Hanau

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre (Verkürzung optional möglich)

Berufsschulen:

Voraussetzungen:

  • Mind. Mittlere Reife, Stärken in Mathe und Englisch, technisches Verständnis

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Du arbeitest im Spannungsverhältnis zwischen Mechanik und Elektronik. Dabei planst und baust du Maschinen und Baugruppen, die beide Welten miteinander verbinden. Du hältst komplexe Maschinen und Anlagen instand, kontrollierst und steuerst diese. Zudem erhältst du Möglichkeit die neusten Technologien in deine Ausbildung mit einfließen zu lassen und auch die Schnittstellen zur IT kennen zu lernen. Das Bauen und Reparieren von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen geht dir bald mit Leichtigkeit von der Hand. Und weil du die Technik beherrschst, bist du für unsere Kunden oft der Retter in der Not!

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Im Betrieb brauchen wir dein menschliches Gespür. Du führst Kunden in technische Prozesse ein – und das weltweit. Wir bringen dich technisch rund um die Welt.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Hanau und Bitterfeld . In Hagen bieten wir diesen Ausbildungsberuf für den Ausbildungsstart im Jahr 2022 leider nicht an.

Ausbildungsort:

  • Kleinostheim

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Berufsschulen:

Voraussetzungen:

  • Mind. Hauptschulabschluss, Stärke in Mathematik, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Als Verfahrensmechaniker Glastechnik (m/w/d) bist du unser Spezialist für Glasschmelze und Formgebung. Du stellst mit unseren Maschinen und Anlagen Produkte aus Quarzglas her. Dazu gehört Feingefühl und volle Konzentration, denn du verarbeitest und veredelst Glas und Glasprodukte. Dazu trägst du Material ab, trennst und formst es um. Die Grundlagen hierfür lernst du an unserem Standort in Kleinostheim und an der Berufsschule in Wertheim. In einem kleinen Team arbeitest du mit Hightech-Werkstoffen und beweist deine Präzision. Du arbeitest technisch und praxisnah und erschaffst dabei ganz besondere Produkte.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Du arbeitest mit wertvollen Materialen und sorgst durch deine Sorgfalt und dein Feingefühl für eine hochwertige Verarbeitung, damit unsere Kunden Produkte in Spitzenqualität erhalten.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Kleinostheim .

Ausbildungsort:

  • Hanau

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre (Verkürzung optional möglich)

Berufsschule:

Voraussetzungen:

  • Mind. Hauptschulabschluss, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Dich faszinieren edle Rohstoffe und du gibst ihnen eigene Formen. Wir suchen Gestalter, die mit uns neue Wege gehen. Als Verfahrenstechnologe Metall (m/w/d), Fachrichtung Nichteisenmetall-Umformung, bist du unser Experte für Edel- und Sondermetalle. Diese gießt, walzt, ziehst und formst du – natürlich unter Einhaltung der Vorgaben aus der Arbeitssicherheit und dem Umweltschutz. In deiner Ausbildung planst du Produktionsabläufe und bedienst alle Anlagen in unserer Fertigung. Dabei löst du komplexe Aufgaben und kontrollierst sowie präsentierst deine Arbeitsergebnisse.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Du optimierst Arbeitsvorgänge und bist für die Qualität deiner Produkte verantwortlich. Dabei formst du unterschiedliche Erzeugnisse aus Edelmetallen, wie feinste Drähte oder Bleche. Du erhitzt das edelmetallhaltige Material in der Schmelze und gießt es in Formen. Hierbei ist deine Fingerfertigkeit gefragt.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuellen Ausschreibungen für Hanau .

Ausbildungsort:

  • Hanau

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre (Verkürzung optional möglich)

Berufsschule:

Voraussetzungen:

  • Mind. Hauptschulabschluss, Stärke in Mathematik, technisches Verständnis und präzises Arbeiten

Was Du in Deiner Ausbildung lernst und arbeitest!

Auf dein Fingerspitzengefühl kommt es an! Wo Späne fallen, bist du nicht weit. Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen - als Zerspanungsmechaniker (m/w/d) bist du Spezialist in der millimetergenauen Bearbeitung von Metallen. Denn Produkte bestehen oft aus vielen, mitunter sehr kleinen Bauteilen, die mit großer Genauigkeit hergestellt sein müssen, damit nachher auch alles funktioniert. Diese stellst du mit Präzision her, und sorgst dafür, dass Aussparungen und Vertiefungen genau an den richtigen Stellen sitzen. Zudem richtest du Werkzeugmaschinen ein, bedienst und überwachst computergesteuerte Produktionsanlagen und erstellst und optimierst Steuerungsprogramme.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Du bist die richtige Frau oder der richtige Mann fürs Feine. Durch deine Sorgfalt in der Fertigung vermeidest du Ursachen für später mögliche Fehler oder Störungen an unseren Maschinen.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuellen Ausschreibungen für Hanau .

Studiengänge

Ausbildungsort:

  • Hanau

Ausbildungsdauer:

  • 4,5 Jahre (ausbildungsintegriert)

Hochschule:

Abschluss:

  • Bachelor of Science & IHK-Abschluss als Industriemechaniker/-in

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife, gute mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagen, Fremdsprachenkenntnisse

Was Du in Deinem Studium lernst und arbeitest!

Du liebst Naturwissenschaften und interessierst dich gleichzeitig für Technik? Die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) in Kombination mit einem dualen Ingenieursstudium des Maschinenbaus, Schwerpunkt Material- und Fertigungstechnologie, ermöglicht dir genau das. In der Ausbildung lernst du alles Wichtige über die Herstellung und Instandhaltung unserer Produktionsmaschinen. An der Technischen Hochschule Mittelhessen befasst du dich mit Werkstoffen, die auch zukünftig ein Schlüsselthema in der Entwicklung innovativer Produkte sind. Die stetige Weiterentwicklung metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe sowie deren möglichen Fertigungsverfahren ist daher häufig die Grundlage für verschiedene technische Lösungen. In den Praxisphasen entwickelst du Metalle, Keramiken und organische Werkstoffe und nutzt dabei dein Know-how aus Betriebswirtschaft und Qualitätsmanagement.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Und bist Spezialist für die Auswahl, Anwendung und Optimierung unserer Werkstoffe, Halbzeuge und Bauteile. Außerdem planst, baust und konstruierst du technologische Komponenten und überwachst maschinelle Anlagen.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Hanau .

Ausbildungsort:

  • Hanau

Ausbildungsdauer:

  • 4,5 Jahre (ausbildungsintegriert)

Hochschule:

Abschluss:

  • Bachelor of Engineering & IHK-Abschluss als Mechatroniker/-in

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife, gute mathematische und IT- Grundlagen, technisches Verständnis, Fremdsprachenkenntnisse

Was Du in Deinem Studium lernst und arbeitest!

Du beginnst dein duales Studium mit der Berufsausbildung zum Mechatroniker (m/w/d). Ab dem zweiten Ausbildungsjahr startest du parallel dein Studium an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg. In deinen Praxisphasen lernst du Daten zu erfassen, zu visualisieren und zu analysieren. Auf deren Basis entwickelst du Lösungen für die Automatisierung und Vernetzung unserer Anlagen. Du erhältst Einblicke, wie man neue Systeme in der Produktionslandschaft einführt oder Schnittstellen zwischen bestehenden Lösungen implementiert. Deine Arbeit ist geprägt von Kreativität, Innovation und höchster Qualität.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Mit diesem Studiengang wirst du zum Übersetzer. Und deine Fremdsprachen sind C++, Java und C#. Als Bindeglied zwischen IT und Produktion kannst du praktische Herausforderungen in technische Anforderungen umwandeln und smarte Lösungen für eine weitere Automatisierung unserer Produktionsprozesse finden.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuelle Ausschreibung für Hanau .

Ausbildungsort:

  • Hanau

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre (praxisintegriert)

Hochschule:

Abschluss:

  • Bachelor of Engineering

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife, gute mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen, Fremdsprachenkenntnisse

Was Du in Deinem Studium lernst und arbeitest!

Technik oder BWL? Du musst dich nicht entscheiden. Dieser Studiengang verbindet die Inhalte der Betriebswirtschaftslehre, mit den technischen- und naturwissenschaftlichen Inhalten des Ingenieurswesen. Während deines Studiums findest du Inhalte von Finanz- und Rechnungswesen über Marketing und Logistik bis hin zu Maschinenbau und Elektrotechnik. Du kannst selbst entscheiden, welchen Schwerpunkt du im Bereich Maschinenbau wählst: Produktion und Logistik oder technischer Vertrieb. So kannst du technologische und wirtschaftliche Veränderungen bei Heraeus begleiten und deren Auswirkungen auf dein Arbeitsgebiet bewerten. Als Wirtschaftsingenieur (m/w/d) arbeitest du interdisziplinär und ressortübergreifend – und vor allem praxisorientiert und international. Bevor du dein duales Studium bei uns starten kannst, absolvierst du ein technisches Grundpraktikum bei Heraeus.

Warum dieser Beruf wichtig ist und woran du mitarbeitest!

Mit dem Hintergrund des Wirtschaftsingenieurwesens kannst du dein Know-how für technische und betriebswirtschaftliche Prozesse miteinander verbinden. Da du weißt, wie es in der Produktion abläuft, kannst du Produktionskosten optimieren und unsere Fertigungseinheiten noch wirtschaftlicher machen.

Wie du dich bewerben kannst!

In unserer Stellenbörse findest du die aktuellen Ausschreibungen für Hanau .

Praktikum im technischen Bereich

Du willst schon während der Schulzeit einen Einblick in den Berufsalltag bekommen? Bei einem 1- bis 3-wöchigen Schülerpraktikum am Standort Hanau oder Kleinostheim lernst du neben den technischen Ausbildungsberufen auch die Industriewelt von Heraeus kennen.

Leider haben wir aktuell keine freien Plätze für ein Praktikum vor Ort zu besetzen.

Stattdessen bieten wir ein 1-wöchiges interaktives Praktikum, welches du zuhause absolvierst, an. Gerne kannst du dich hierfür online bewerben!

Wir fragen - Azubis und Studis antworten!

Tipp für Auszubildende und dual Studierende

Information für Eltern: Beste Bedingungen für den nächsten Schritt nach der Schule

„Bei einem technischen Beruf geht es vor allem um das Verständnis von technischen Zusammenhängen und deren Abläufen. Du musst zwar auch anpacken können, aber gleichzeitig Fingerspitzengefühl und ein Auge für Details haben. Präzision ist genauso wichtig wie Kreativität, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten.

Unsere Ausbildung ist anspruchsvoll, aber dir stehen jederzeit nette Kollegen zur Seite, die dich sowohl bei der Theorie als auch in der Praxis unterstützen. Wir arbeiten mit einer modernen Ausstattung, an vielfältigen Produkten. Diese hinterher in der Hand zu halten und zu sehen, wo sie überall eingesetzt werden, ist schon ein tolles Gefühl. Dich könnte es sicherlich genauso begeistern.“

Timo Wurzel, Lernbegleiter im technischen Bereich

So läuft der Bewerbungsprozess

Gut zu Wissen

Häufige Fragen von Schülerinnen, Schülern und Bewerbern zum Auswahlverfahren, den Ausbildungs- und Studiengängen sowie dem Start bei Heraeus.

Wir schreiben unsere Ausbildungs- und Studienplätze für das kommende Jahr immer mit Beginn der hessischen Sommerferien aus. Hierbei gibt es keine festen Bewerbungsfristen. Wenn erste Bewerbungen eingehen, starten wir das Auswahlverfahren. Sobald wir in einem Berufsbild alle Stellen besetzt haben, geben wir auf der Website bekannt, dass alle Plätze belegt sind.

Zunächst ist es wichtig, dass du dich online über unsere Karriereseite bewirbst. Wir benötigen für deine Bewerbung ein Anschreiben, einen Lebenslauf und die letzten beiden Schulzeugnisse.

Weitere Tipps zum Auswahlverfahren bei Heraeus haben wir in diesem Video für sich zusammengestellt.

Im Online-Verfahren werden Wissensfragen gestellt. Die Inhalte variieren je nach Berufsbild. Es gibt auch einen Persönlichkeitstest. Sobald du die Zugangsdaten erhältst, hast du 2 Wochen Zeit, die Fragen zu bearbeiten. Nimm dir hierfür 2-3 Stunden Zeit am Stück und lege dir vorher Papier, Stift und Taschenrechner bereit. Unser Tipp: Überleg bei den Fragen nicht, was wir hören wollen, sondern antworte einfach ehrlich und authentisch.

Wenn du den Online-Einstellungstest und das Interview per Telefon oder Video erfolgreich absolviert hast, bekommst du eine Einladung zum persönlichen Gespräch. Dort lernen wir dich im Einzelgespräch sowie bei unterschiedlichen Aufgaben, die in Gruppen mit mehreren Bewerbern zu lösen sind, besser kennen. Beim Gespräch sind i.d.R. immer ein Lernbegleiter und Vertreter des Betriebsrats dabei.

Auf unserer Karriereseite stellen wir alle Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge vor. Um einen näheren Einblick in die Unterschiede eines ausbildungs- oder praxisintegrierten Studiums bei Heraeus zu bekommen, haben wir ein kurzes Video für dich erstellt.

Deine Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag der chemischen Industrie.

1. Ausbildungsjahr: 1.001,00 EUR

2. Ausbildungsjahr: 1.079,00 EUR

3. Ausbildungsjahr: 1.138,00 EUR

4. Ausbildungsjahr: 1.223,00 EUR

Studierende bekommen ergänzend dazu je nach Hochschule eine monatliche Zulage, um zusätzliche Studienausgaben abzudecken.

Du hast eine 37,5 Stundenwoche und 30 Tage Urlaub pro Jahr. Dein Arbeitstag startet und endet unterschiedlich - je nach Abteilung, in der du eingesetzt bist bzw. je nach Stundenplan in der Berufsschule/Hochschule.

Deine Ansprechpartner

Nathaly Pfragner

Dein Kontakt rund um die dualen Studiengänge und die kaufmännischen Ausbildungsberufe
Hanau, Deutschland
Ansprechpartner Ausbildung

Steve Ziesche

Dein Kontakt für die Ausbildungsberufe in Bitterfeld
Bitterfeld, Deutschland
Anita Kühn

Anita Kühn

Dein Kontakt für die technischen Ausbildungsberufe
Hanau, Deutschland