Fabian Oelschlegel über seine Bachelorarbeit

Fabian Oelschlegel, Werkstudent, über seine Bachelorarbeit bei Heraeus
Fabian Oelschlegel, Werkstudent

Meine Kollegen hatten nicht nur jederzeit ein offenes Ohr für meine Fragen rund um die Bachelorarbeit – durch flexible Arbeitszeiten konnte ich außerdem den Job bei Heraeus und das Studium sehr gut vereinbaren.“

Herr Oelschlegel, Sie haben Ihre Bachelorarbeit bei Heraeus Quarzglas geschrieben. Warum?

Für mich stand schon früh fest, dass ich meine Bachelorarbeit gerne in einem Unternehmen schreiben möchte. Dass es am Ende Heraeus wurde, hatte mehrere Gründe: Einerseits hatten sie damals ein für mich sehr interessantes Praktikum mit anschließender Bachelorarbeit ausgeschrieben, andererseits stellt das Technologieunternehmen innovative Produkte her – genau das Richtige für mich als angehenden Wirtschaftsingenieur.

Wie wurden Sie konkret durch Heraeus unterstützt?

Ich habe meine Bachelorarbeit über die Entwicklung eines Kennzahlensystems zur Steuerung und Planung der Logistikprozesse bei Heraeus Quarzglas geschrieben. Gerade weil ich hier die individuellen Produktionsfaktoren von Quarzglas berücksichtigen musste, war ich auf viel Input von meinen Kollegen angewiesen – und zwar auch über die Abteilungsgrenzen hinweg. Letztlich hatte ich Kontakt zur Logistik, zur Fertigung und zum Lean Coach. Alle meine Ansprechpartner hatten jederzeit ein offenes Ohr für meine Fragen und haben sich sehr viel Zeit für mich genommen. Des Weiteren wurden mir bei der inhaltlichen Umsetzung meiner Arbeit seitens Heraeus viele Freiräume gewährt.

Wie geht es nach der Bachelorarbeit bei Ihnen weiter?

Aktuell studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen im Master an der Hochschule Darmstadt, Heraeus bin ich als Werkstudent treu geblieben. Bei Heraeus Noblelight (HNG) bin ich für technische und kaufmännische Vertragsverhandlungen, für die Angebotserstellung und die Auftragsabwicklung sowohl national als auch international zuständig.

Durch die Tätigkeit als Werksstudent und durch die Aufnahme in das Bindungsprogramm Talents@Heraeus nach meiner Bachelorarbeit, stehe ich weiterhin in engem Kontakt zum Unternehmen und bekomme frühzeitig mit, wann ein Thema für eine Masterarbeit ausgeschrieben wird. Dass ich diese auch bei Heraeus schreiben möchte, steht für mich schon jetzt fest.

nach oben