Jonas Lotz über sein duales Studium Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

"Was mich interessiert? Die Verbindung von Betriebswirtschaft und Informatik."

Jonas Lotz: Duales Studium  Wirtschaftsinformatik bei Heraeus
Jonas Lotz, Dualer Student Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

Was hat dich an dem dualen Studium zum Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik gereizt?

Die Mischung aus Betriebswirtschaft und Informatik sowie die Verbindung dieser beiden Themen, wodurch für mich beide noch einmal deutlich interessanter wurden.

Wie wechseln sich die Phasen im Unternehmen und an der Hochschule ab?

Normalerweise in einem Rhythmus von drei Monaten: Drei Monate in der Uni und drei Monate im Unternehmen.

Bei Heraeus gibt es neben dem dualen Studium zusätzliche Angebote und Leistungen des Unternehmens, wie die Kantine mit vergünstigtem Essen, das Sportangebot im Balancepunkt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Wie findest du das?

Das Angebot der Kantine ist natürlich sensationell, man würde nirgendwo sonst für solch niedrige Preise ein komplettes Mittagessen bekommen. Das hilft natürlich auch dem Geldbeutel eines jeden Auszubildenden und Studenten enorm.

Welches Produkt bzw. welche Leistung von Heraeus findest du am interessantesten und warum?

Sensoren für flüssiges Metall. Ich finde es faszinierend, welche Technik nötig ist, um sehr hohe Temperaturen von flüssigem Metall zu messen. Außerdem hat mich dieses Produkt bei Vorstellungen des Unternehmens am meisten interessiert.

Mit einem Wort – was bedeutet es für dich, bei Heraeus zu arbeiten?

Weiterentwicklung

nach oben