Maximilian Siegel über sein ausbildungsintegriertes Studium zum Prozesstechniker bei Heraeus

"Chemie und Technik miteinander verbinden. Bei Heraeus ganz normal."

Maximilian Siegel: Ausbildung zum Chemielaborant + Bachelor of Science Prozesstechnik
Maximilian Siegel, Auszubildender Chemielaborant mit ausbildungsintegriertem Studium Bachelor of Science Prozesstechnik

Was hat dich an dem dualen Studium zum Bachelor of Science Prozesstechnik mit Ausbildung zum Chemielaboranten gereizt?

Zum einen habe ich mich schon immer für die Arbeit im Labor interessiert, weshalb mich der Beruf des Chemielaboranten angesprochen hat. Zum anderen hat mich die Herausforderung eines Studiums gereizt. Da ich mich auch für technische Vorgänge interessiere, ergänzt das Studium der Prozesstechnik die Berufsausbildung perfekt.

Wie wechseln sich die Phasen im Unternehmen und an der Hochschule ab?

Zwischen den firmeninternen Ausbildungsphasen werden immer wieder Berufsschulblöcke von je zwei Wochen bzw. Hochschulblöcken von je zwei Tagen alle zwei Wochen eingeschoben.

Was ist das Besondere am dualen Studium bei Heraeus?

Bei der Ausbildung wird sehr viel Wert auf Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten gelegt. Im Gegensatz zu traditionellem Unterricht werden die unterschiedlichen Themen in der Gruppe bearbeitet und untereinander weitervermittelt. Man steht in engem Kontakt zu seinen Kollegen, da für jede neue Aufgabe auch neue kleine Gruppen gebildet werden. Die Lernbegleiter führen die Ausbildung nicht, sondern – wie der Name schon sagt - begleiten und unterstützen die Auszubildenden.

Was hast du nach dem dualen Studium bei Heraeus vor?

Nachdem ich das Studium zum Bachelor abgeschlossen habe, werde ich wohl den Masterabschluss anstreben.

Mit einem Wort – was bedeutet es für dich bei Heraeus zu arbeiten?

Vielfalt – Heraeus hat ein so extrem breit gefächertes Angebot an Produkten, dass es schwer fällt, die Firma einem speziellen Gebiet zuzuordnen. Eine Abteilung produziert Bauteile für Herzschrittmacher, während wieder andere sich mit dem Gießen von Goldbarren beschäftigen. Somit bieten sich nach der Ausbildung viele Möglichkeiten und genau das macht die Ausbildung bei Heraeus so attraktiv.

nach oben