Sarah Miebach über ihre Arbeit als Werkstudentin bei Heraeus

Sarah Miebach, Werkstudentin, über ihre Arbeit bei Heraeus.
Sarah Miebach, Werkstudentin

„Als Werkstudentin bei Heraeus sammle ich wertvolle Einblicke in die praktische Unternehmenswelt. Ich konnte schnell Verantwortung übernehmen – nicht nur in Deutschland, sondern als Auslandspraktikantin auch in China. Meine größte Erkenntnis: Trotz kultureller Unterschiede sind die Arbeitsweisen ähnlich.“

Frau Miebach, wie sind Sie Werkstudentin bei Heraeus geworden?

Weil ich neben der Uni früh einen Einblick in den Alltag eines Unternehmens bekommen wollte, habe ich ein Praktikum bei Heraeus absolviert. Die Arbeit im Finanzbereich war sehr interessant. Ich hab mich riesig gefreut, als mir Heraeus im Anschluss eine Stelle als Werkstudentin in der Buchhaltung anbot.

Wie sieht ihr Arbeitsalltag aus?

Ich arbeite zwei Tage die Woche und kann meine Arbeitszeiten flexibel an meinen Studienplan anpassen. Ich arbeite im Team der Debitorenbuchhaltung. Gemeinsam mit den Kollegen kümmere ich mich, neben dem Tagesgeschäft, unter anderem um die Standardisierung von Prozessen. Dazu gehören beispielsweise Mahnprozesse. Besonders gefällt mir, dass ich bei Heraeus schon als Studentin Verantwortung übernehmen kann und einen Beitrag zum Erfolg des Teams leiste.

Und das nicht nur vor Ort in Hanau …

Genau: Ich konnte drei Monate am Heraeus Standort in Shanghai arbeiten. Das war eine tolle Zeit, in der ich ganz neue kulturelle Eindrücke sammeln konnte. Meine chinesischen Vorgesetzten hatte ich vorab schon in Hanau getroffen. Sie und auch die anderen Kollegen in Shanghai waren sehr hilfsbereit, die Verständigung auf Englisch klappte problemlos. Zudem hatte ich auch noch meinen Vorgesetzten in Deutschland, an den ich mich jederzeit wenden konnte.

Was hat Ihnen die Zeit in China gebracht?

Neben allem, was ich kulturell mitgenommen habe, vor allem die Erfahrung, dass ich durch die vergleichbaren Arbeitsabläufe keine große Eingewöhnung brauchte. Jetzt weiß ich, wie wichtig die weltweite Abstimmung von Prozessen in einem globalen Unternehmen ist.

nach oben