Agiles Projektmanagement: Kultur des Ausprobierens

Agiles Projektmanagement bedeutet auch, eine Kultur des Ausprobierens zu etablieren. In der Innovation Community in fiftyONE wurden über ein halbes Jahr lang zehn Agile Coaches ausgebildet, die Projektteams methodisch unterstützen.

Ulrich Berger gehört zu den Heraeus Agile Coaches und spricht über die neue Projektmanagement Kultur.
In der Innovation Community unterstützen Agile Coaches die Projektteams methodisch.

Ulrich Berger gehört zu den Heraeus Agile Coaches. Neben seiner Rolle als Projektleiter im Geschäftsbereich Heraeus Noblelight setzt er sich für Teams anderer Fachrichtungen ein:

„Unsere Aufgabe ist es, die Zusammenarbeit des Projektteams voranzutreiben und so effektiver und schneller zu Fortschritten in einem Projekt zu kommen. Schritt für Schritt tragen wir dazu bei, die Arbeitsgruppen fit für Erfolg in einer dynamischen Umgebung zu machen. Für das Ausprobieren neuer Methoden haben wir hier in fiftyONE eigens Kreativräume eingerichtet. Jede Kompetenzfläche darf über die Einrichtung selbst entscheiden. Eine neue Umgebung hilft, abseits von üblichen Strukturen anders an Projekte heranzugehen.

Agile Coaches werden nicht nur im eigenen Fachbereich eingesetzt. Ähnlich wie ein externer Coach wenden wir unsere agilen Projektmanagement-Methoden in fachfremden Projekten an. Dabei geht es um die Koordination der Projektaufgaben und die richtigen Handlungsmaßnahmen, in Symbiose mit einem existierenden Produktentstehungsprozess. Darüber hinaus verbessert der Einsatz eines internen Coaches die Transparenz im Projekt, im Unternehmen und die bereichsübergreifende Kommunikation. Durch die Auseinandersetzung mit organisationsweiten Blockaden und Hindernissen ermöglicht Agile Coaching langfristig eine Transformation der Unternehmenskultur.

Ziel der Ausbildung zum Agile Coach ist es, Kollegen auf jeder Ebene, unabhängig vom Fachwissen, die Vorteile von agilem Arbeiten näher zu bringen. Denn die steigenden Anforderungen an die Produktentwicklung sind für alle Mitarbeiter relevant: aufgrund von straffen Zeit- und Kostenvorgaben sowie hohen Qualitätsansprüchen ist es wichtig, erfolgreich und effizient im Team und mit den Kunden zusammen zu arbeiten. Dadurch können wir Produkte entwickeln, die den Ansprüchen unserer Kunden von Anfang an gerecht werden. Als Projektleiter hilft mir die Agile Coach Ausbildung natürlich auch, meine eigenen Projekte im Geschäftsbereich Heraeus Noblelight weiter voranzubringen.“