Quelle: AdobeStock
Heraeus und RWTH Aachen entwickeln lernfähige künstliche Synapsen

11.05.2020: Anwendung bei Deep Learning und künstlicher Intelligenz: so genannte memristive Bauelemente gelten als ideale Kandidaten für Computer nach dem Vorbild des Gehirns.

It´s DemoDay

Drei Monaten haben Copprint, MesoGlue, Scrona und SenSiC im Heraeus Accelerator zusammen mit Teams von Heraeus an gemeinsamen Projekten gearbeitet. Jetzt ist es endlich soweit: Im Innovationscenter fiftyONE in Hanau präsentieren sie ihre Projekte und deren Fortschritt.

Start-up SenSic im Interview

Das schwedische Start-up ist eines von vier Start-ups im Heraeus Accelerator. Wir haben das Team gefragt, wie sie vom Accelerator Programm profitieren.

Heraeus Nexensos im Interview

Unsere Kollegen von Heraeus Nexensos verraten, welche Vorteile ein Accelerator Programm für die Geschäftsbereiche haben kann, um ihr Produktportfolio weiterzuentwickeln.

Start-up MesoGlue im Interview

Das US Start-up ist eines von vier Start-ups im Heraeus Accelerator. Wir haben das Team gefragt, wie sie vom Accelerator Programm profitieren.

Innovation erleben

Kommunikativ, fokussiert, marktnah, ganzheitlich: Neuer Raum für fachübergreifende Zusammenarbeit.

"Innovation ist ein People Business"

Heraeus stellt sein Innovationsmanagement neu auf und beschäftigt sich dabei mit den Erfolgsrezepten der Start-up-Kultur. „Wir wollen die Art und Weise, wie wir Innovation machen, effizienter gestalten“, sagt Mario Hehle, Leiter des Bereichs Corporate Innovation bei Heraeus. Dazu gehöre einerseits die Einführung agiler Arbeitsweisen, andererseit ist liegt in der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit ein wesentlicher Erfolgsfaktor. „Wir haben unglaublich viel Expertise im Konzern, von der andere profitieren können. Diese Best Practices müssen wir besser miteinander teilen.“

Lesen Sie hier das vollständige Interview mit Mario Hehle, Head of Corporate Innovation

Unser Katalysator für mehr Dynamik und Kommunikation: fiftyONE

Neue Arbeitsweisen sowie ein Kulturwandel wurden angestoßen und in einem zukunftsorientierten Gebäude vereint. Ein bereichsübergreifender Austausch wird gefördert und die Innovationskraft des Unternehmens gestärkt.

Sie haben nicht allen Cookies zugestimmt, was die Nutzung der Website und die Leistung einschränkt. Um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können, stimmen Sie bitte allen Cookies zu. Sie können Ihre Präferenzen in den Cookie-Einstellungen ändern.

You can change your preferences in the cookie settings.

Willkommen in fiftyONE- Ein Ort, der Menschen vernetzt, an dem Neues entsteht, der Wissen digitalisiert und der unsere Kunden in den Mittelpunkt rückt. Ein Ort, der nicht einengt, ganz nach dem Motto "Open Space for Open Minds". Wir leben Innovation!

Inside Out

Ganz nah dran: unsere Mitarbeiter berichten aus ihrem Alltag in fiftyONE.

0

Innovatives Arbeiten in fiftyONE

Das neue Gebäude fördert den Austausch und die Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachrichtungen. Neue Kommunikations- und Arbeitsmöglichkeiten auf fünf Ebenen bieten den Raum, Neues zu denken. Ob im Büro oder im Labor, offenen Flächen oder Ruhezonen - die Mitarbeiter entscheiden selbst über ihren Arbeitsplatz, ganz nach ihren Bedürfnissen.

fiftyONE - vom Konzept zum Design

0

Leitsätze der Innovationskultur

Ganzheitliche Systemlösungen für den Kunden, Entwicklung im stetigen Dialog, fachübergreifender Austausch und der Fokus auf konstante Qualität erhöht die Schlagkraft von Innovationen. Leitsätze schaffen ein gemeinsames Verständnis darüber, Neues zu denken und neue Wege zu gehen.

Lesen Sie mehr über die Innovationskultur bei Heraeus

Dr. André Kobelt im Interview über eine neue Innovationskultur bei Heraeus.

Wissenträger rücken zusammen für mehr Innovationskraft

"Der kompetenzübergreifende Austausch der Entwickler führt zu einer Stärkung unserer Innovationskraft. Innovation passiert nicht nur an einem Ort und ist nicht nur die physische Produktinnovation. Wir wollen das neue Gebäude nutzen, um isolierte Wissensinseln aufzulösen, indem wir eine kritische Menge Wissensträger an einem Ort zum Erfahrungsaustausch zusammenbringen."

Dr. André Kobelt im Interview über eine neue Innovationskultur

Ihr Kontakt bei Heraeus zu Innovationsthemen