Gemeinsam gegen den Krebs

Therapien auf neuen Wegen

HPM Weltkrabstag

Laut dem International Agency for Research on Cancer erkrankten allein im Jahr 2020 rund 19 Millionen Menschen weltweit an Krebs. Aktuelle Prognosen zeigen leider, dass diese Zahl in den nächsten Jahren weiterhin steigen wird. Heraeus Precious Metals fertigt in Hanau bei Frankfurt bereits seit rund 40 Jahren platinhaltige Wirkstoffe für die Krebstherapie.

Die klassischen Verfahren bei der Behandlung von Krebs – Operation, Strahlen- und Chemotherapie – sind sehr wirksam, bleiben aber in ihren Möglichkeiten eingeschränkt. So wirken Operationen und Strahlentherapie nur lokal, und Chemotherapie greift neben Krebszellen auch gesundes Gewebe an.

Die medizinische Krebsforschung richtet sich deshalb zunehmend auf die Entwicklung von Therapien, die zielgerichtet gegen Krebszellen wirken, weil sie auf deren spezielle molekularen Eigenschaften abzielen. Diese Therapien werden als „Targeted Therapies" bezeichnet. Die hier eingesetzten Präparate unterscheiden Krebszellen von gesunden Zellen anhand bestimmter Merkmale und greifen sie gezielt an. Durch den Erhalt der gesunden Zellen werden Nebenwirkungen verringert und somit die Therapien auch verträglicher.

Unser Beitrag: langjährig erprobte und neue hochaktive pharmazeutische Wirkstoffe für die Krebstherapie

Heraeus ist global die erste Adresse für hochaktive pharmazeutische Wirkstoffe („hAPIs“) auf Platinbasis. Diese Wirkstoffe werden u.a. in Kombinationstherapien z.B. gegen Lungen-, Dickdarm-, Eierstock- und Hodenkrebs eingesetzt. Sie bremsen die Ausbreitung von Krebs durch gezieltes Hemmen der Teilung der Krebszellen.

Heraeus‘ Portfolio umfasst zudem unterschiedliche hochaktive organische Wirkstoffe. Seit 10 Jahren bietet Heraeus zudem die exklusive Entwicklung und Herstellung neuer, vielversprechender Moleküle auf Vertragsbasis als CDMO an. „Wir arbeiten mit unseren Kunden aus der weltweiten Pharmaindustrie an der Entwicklung neuer Moleküle zur Krebsbekämpfung, z.B. neuer Payloads für Antibody-Drug Conjugates (ADCs)“ sagt Dr. Felix Held, verantwortlich für New Business pharmazeutischer Wirkstoffe bei Heraeus.

Dr. Marcus Hannakam, Executive Vice President und Leiter von Pharmaceutical Ingredients bei Heraeus Precious Metals ergänzt: „All dies sind Investitionen in die Zukunft, denn von der Entwicklung bis zur Zulassung und Verfügbarkeit eines Moleküls dauert es oft länger als zehn Jahre.“ Die Entwicklung und Produktion hochaktiver Wirkstoffe ist sehr anspruchsvoll, denn sie müssen höchste Reinheit aufweisen.

Dauerhafte, kompromisslose Spitzenqualität und der umfassende Service des Heraeus-Teams, gepaart mit langjährigem Know-how, sind zentrale Bausteine für erfolgreiche Wirkstoffe zum Wohl der Patienten.

„Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme einer weiteren Fertigungslinie im vergangenen Jahr sind wir für den global zunehmenden Bedarf an platinhaltigen Wirkstoffen gut gerüstet!“, sagt Dr. Gabi Ohlendorf, Leiterin Marketing & Sales für pharmazeutische Wirkstoffe bei Heraeus.