Hollywood zu Gast bei Heraeus

Hanau, 23.02.2016

  • 57 Auszubildende und Dual Studierende bei Heraeus feiern ihren Abschluss unter dem Motto „Hollywood“
  • Zehn Absolventen schlossen mit der Wunschnote 1 ab
  • Durchschnittsnote ist 2,1

Die Absolventen der Heraeus Ausbildung mit Karin Saar, Leiterin Ausbildung (rechts) und Christoph Obladen, Senior Vice President HR Germany (Zweite Reihe links).
Die Absolventen der Heraeus Ausbildung mit Karin Saar, Leiterin Ausbildung (rechts) und Christoph Obladen, Senior Vice President HR Germany (Zweite Reihe links).

57 Absolventen der Heraeus Ausbildung feierten in den Räumen der Heraeus Gastronomie gemeinsam ihren erfolgreichen Abschluss und die Leistungen während ihrer Ausbildung oder ihres Dualen Studiums. Getreu dem Motto „Hollywood“ sorgten die Auszubildenden und Dual Studierenden in der Heraeus Gastronomie für Hollywood-Glanz. Dafür sorgte auch der Notenschnitt: Dieser lag bei 2,1. Insgesamt 18 Anerkennungsschreiben für gute Leistungen vergab die Industrie- und Handelskammer (IHK).

Mit Blick auf das Motto zitierte Christoph Obladen, Senior Vice President HR Germany, in seiner Rede den Schauspieler Marlon Brando: „Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.“ Und ergänzte: „Einen wichtigen Schritt haben Sie mit dieser Ausbildung bereits getan.“

Jan Rinnert, Vorsitzender der Heraeus Holding Geschäftsführung, zeigte sich hocherfreut über die gute Gesamtleistung des Jahrgangs und zeichnete an dem Abend die besten Absolventen aus. Über die Traumnote 1 freuten sich fünf Auszubildende und fünf Dual Studierende.

Irina Frauenstein, Betriebsrätin des Heraeus Gemeinschaftsbetriebs Rhein-Main, wies darauf hin, dass ein Heraeus Abschluss in Sachen Wertbeständigkeit es sogar mit einem Oscar aufnehmen kann und bot den Absolventen auch in Zukunft die Unterstützung des Heraeus Betriebsrats an.

Karin Saar, Leiterin der Heraeus Ausbildung, forderte die Absolventen auf, auch nach dem Abschluss weiter Wissen und gute Lehrer einzufordern. “Ihr habt das richtige Rüstzeug, das müsst ihr jetzt weiter nutzen“, fügte sie hinzu.

nach oben