Heraeus bietet allen Absolventen Übernahme an

Hanau, 22.07.2016

46 Auszubildende und Dual-Studierende schließen ihre Ausbildung bei Heraeus ab.

Feierten ihren Abschluss: Die 46 Absolventen der Heraeus Ausbildung 2016 mit Karin Saar, Leiterin Ausbildung (links außen) und Christoph Obladen, Senior Vice President HR Germany (rechts außen).
Feierten ihren Abschluss: Die 46 Absolventen der Heraeus Ausbildung 2016 mit Karin Saar, Leiterin Ausbildung (links außen) und Christoph Obladen, Senior Vice President HR Germany (rechts außen).

46 Auszubildende und Dual-Studierende des Hanauer Technologiekonzerns Heraeus haben in diesem Sommer ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. 27 Anerkennungsschreiben für gute Leistungen wurden von der Industrie- und Handelskammer (IHK) vergeben. Dr. André Kobelt, Chief Commercial Officer und Mitglied der Heraeus Holding Geschäftsführung, nahm die Ehrung der sechs Einser-Absolventen vor. Der Gesamtdurchschnitt lag in diesem Jahr insgesamt bei der Note 2,1, bei den Dualen Studiengängen bei der Note 1,6. Erstmalig wurden auch zwei Absolventen vom Heraeus Standort in Bitterfeld geehrt, an dem seit drei Jahren ebenfalls Ausbildungsaktivitäten stattfinden.

Christoph Obladen, Senior Vice President HR Germany, betonte, dass es gelungen sei, auch in diesem Jahr allen Absolventen einen weiterführenden Arbeitsvertrag bei Heraeus anzubieten. „Und das ist heute keine Selbstverständlichkeit. Doch mit Ausbildung trifft das Unternehmen eine bewusste Entscheidung für die Zukunft.“ 40 Absolventen haben das Angebot angenommen, fünf entschieden sich für eine weitergehende Ausbildung oder ein Studium.

Der nächste Ausbildungsjahrgang bei Heraeus beginnt in sechs Wochen am 1. September. Interessierte Schüler finden unter www.heraeus-ausbildung.de Informationen zu Ausbildungsberufen die ab September 2017 angeboten werden.

nach oben