Heraeus Medical Components gibt Übernahme von Via Biomedical bekannt

Erweiterung des Produktspektrums und der Entwicklungsdienstleistungen für intelligente Katheter- und Ballonkatheter-Technologien

Via Biomedical

MINNEAPOLIS, Minnesota (USA), 05. September 2019 – Heraeus Medical Components, ein globaler Geschäftsbereich der Heraeus Holding GmbH, hat das Unternehmen Via Biomedical erworben. Via Biomedical ist ein führender Outsourcing-Partner für Medizinprodukte-Hersteller, der sich auf Auftragsentwicklung, Prototyping sowie die Verarbeitung und Herstellung von interventionellen Medizinprodukten konzentriert. Die Investition erweitert die bestehenden Kompetenzen von Heraeus im wachsenden Markt für interventionelle Geräte und ist die dritte Technologie-Akquisition innerhalb der vergangenen 24 Monate.

Via Biomedical wurde 2001 gegründet und verfügt über Kernkompetenzen in der Entwicklung und Fertigung von Kathetern, einschließlich Ballon-Kathetern, Systemen zur Implantation von Stents, sowie spritzgegossenen Medizinprodukten und Baugruppen, die in der interventionellen Kardiologie sowie im neurovaskulären und peripheren Gefäßsystem eingesetzt werden. "Die Übernahme von Via Biomedical ist Teil unserer kontinuierlichen Investitionen, um unsere Kunden aus dem Bereich der vaskulären Therapien zu unterstützen", sagt Nicolas Guggenheim, Geschäftsführer Heraeus Medical Components.

David Ohmann, Global Head für Interventional Solutions bei Heraeus Medical Components, fügt hinzu: "Via Biomedical hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz mit ihrer agilen Entwicklung. Wenn wir diese Stärken mit unserer globalen Aufstellung und Exzellenz in der Großserienfertigung kombinieren, werden wir für OEM-Kunden die Entwicklungszyklen von Medizinprodukten verkürzen und innovative Produkte schneller auf den Markt bringen."

nach oben