60 Heraeus Absolventen feiern Abschluss

Hanau, 01. September 2022

60 Auszubildende und Dual Studierende haben bei Heraeus erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen. Unter ihnen erreichten 12 Absolventen die Bestnote Eins. Im Rahmen einer Feier auf dem Heraeus Werksgelände in Hanau überreichten die jeweiligen Lernbegleiter den Auszubildenden und Dual Studierenden ihre Abschlusszeugnisse.

Jan Rinnert, Vorsitzender der Heraeus Holding Geschäftsführung, ehrte die besten Absolventen persönlich. „Bei Heraeus bilden wir die Experten der nächsten Generation aus. Wir sind stolz auf unsere Ausbildung – sie ist ein zentraler Baustein unseres Unternehmenserfolgs.“

Absolventenfeier Heraeus

Von den 60 Absolventen absolvierten fünf ihre Ausbildung in Bitterfeld, sechs in Kleinostheim, einer in Leverkusen und 48 in Hanau. 44 der Auszubildenden erreichten einen IHK-Abschluss in einem von 13 verschiedenen Ausbildungsberufen, ein Absolvent schloss eine Techniker-Ausbildung im Bereich Maschinenbau ab, acht ein Bachelor-Studium und drei ein Master-Studium. Die verbleibenden fünf Absolventen schlossen Ausbildungen mit Externenprüfung im Rahmen des Förderprogrammes „ProAbschluss“ ab. Die Initiative des hessischen Wirtschaftsministeriums ermöglicht es Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ohne Berufsabschluss, eine Ausbildung in ihrem Tätigkeitsfeld zu machen. Heraeus nimmt zum fünften Mal am Programm teil. Für 40 der Prüflinge geht es beruflich bei Heraeus weiter.

Karin Saar, Leiterin der Ausbildung bei Heraeus, sagt: „Unsere Auszubildenden und Studierenden haben exzellente Leistungen erzielt – und das trotz der bestehenden Herausforderungen der Corona-Pandemie. Digitale Kompetenzen, Offenheit für Veränderungen und Internationalität prägen unser Arbeitsumfeld. Ich bin stolz darauf, dass unsere Absolventen die Arbeit der Zukunft mitgestalten.“