Toralf Eggert leitet ab sofort Heraeus Additive Manufacturing

Seit 1. Dezember leitet Toralf Eggert den Bereich Heraeus Additive Manufacturing. Er folgt in dieser Position auf Tobias Caspari, der andere Aufgaben im Konzern übernehmen wird.

Toralf Eggert
- Toralf Eggert (links) und Tobias Caspari repräsentierten Heraeus Additive Manufacturing gemeinsam auf der Formnext 2019 in Frankfurt.

Toralf Eggert ist studierter Chemie-Ingenieur und bereits seit 28 Jahren für Heraeus tätig. Zuletzt leitete er den Bereich Business Development bei Heraeus Photovoltaics.

„Toralf Eggert wird mit seiner Erfahrung im Bereich Business Development und Vertrieb das Geschäft von Heraeus Additive Manufacturing bereichern. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für diese Aufgabe gewinnen konnten“, sagt André Kobelt, Mitglied der Geschäftsführung von Heraeus. „Gleichzeitig möchte ich Tobias Caspari für seine tolle Arbeit beim Aufbau des Geschäftsbereiches in den vergangenen Jahren danken.“

Gemeinsamer Auftritt auf der Formnext

Tobias Caspari und Toralf Eggert haben Ende November bereits gemeinsam an der Formnext, der Leitmesse für den 3D-Druck, teilgenommen. Auf der viertägigen Messe in Frankfurt stellte Heraeus Additive Manufacturing seine Expertise als Technologie-Partner vor – von der Pulverherstellung über den Druckprozess bis hin zum optimalen Druckergebnis.

Besonderen Fokus legte der Bereich auf seine „3 Day Delivery“: Standardmaterialien für den metallischen 3D-Druck liefert Heraeus Additive Manufacturing innerhalb von drei Werktagen an seine Kunden.* Spezialpulver, wie zum Beispiel Refraktärmetalle, stellt Heraeus Additive Manufacturing nicht nur her, sondern verarbeitet das Material auch im Kundenauftrag auf den eigenen Druckern.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

*Die Standard Lieferzeit für registrierte Kunden beträgt innerhalb der EU 3-5 Tage. Der 3 Days Delivery Service gilt nur für registrierte Kunden und beliefert innerhalb von 3 Tagen in der EU.