Heraeus Amloy auf dem AM Forum 2021

Am 21. - 23. Juli 2021 startet das Additive Manufacturing Forum in seine fünfte Runde. Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren und aufgrund der anhaltenden Entwicklungen im Hinblick auf die Verbreitung von COVID-19, findet die dreitägige Konferenz diesen Juli rein virtuell statt.

Finden Sie mehr über die Teilnahme an unserer Panel Diskussion heraus und wie Sie ein kostenloses Ticket erhalten.

Sie haben unser Webinar "5 insights on how amorphous alloys push the limits of conventional materials" verpasst?

In unserem Webinar haben wir Ihnen die 5 Erkenntnisse erläutert, wie amorphe Legierungen die Grenzen herkömmlicher Werkstoffe verschieben und Ihnen einen Einblick in verschiedene Anwendungsbereiche gegeben.

Laden Sie sich die Aufzeichnung jetzt kostenlos herunter!

Quelle: Adobe Stock
Medizintechnik aus dem 3D-Drucker

25.02.2021 - Maßgeschneiderte Prothesen und Implantate, die sich dem Knochen anpassen: Amorphe Metalle entpuppen sich als echte Multitalente für die Medizintechnik.

Amorphe Metalle für die Weltraumforschung

Die NASA hat getestet, welches Material sich für Bohrköpfe zur Probengewinnung auf vereisten Planeten eignet. Mit im Test: unsere amorphen Metalle.

Eine Brücke zwischen Technologie und Musik

Heraeus AMLOY und Nik Huber Guitars bauen erste Gitarre mit amorphen Metallen

Heraeus AMLOY Technologies

Herstellung amorpher Komponenten im Spritzguss und 3D-Druck sowie Entwicklung zugehöriger amorpher Legierungen.

German Innovation Award

Die Anforderungen an moderne Hightech-Applikationen stellen Ingenieure vor große Herausforderungen: ob Miniaturisierung in der Robotik oder Gewichtsersparnis in der E-Mobilität - Innovationen sind heute oft nur durch den Einsatz neuer Materialien möglich. Amorphe Metalle ermöglichen aufgrund ihrer einzigartigen Materialeigenschaften wie hohe Festigkeit bei gleichzeitig hoher Elastizität sowie Korrosionsbeständigkeit und Biokompatibilität völlig neue Möglichkeiten.

Heraeus AMLOY ist spezialisiert auf die Entwicklung amorpher Legierungen sowie die Herstellung amorpher Komponenten. Als einziger Hersteller weltweit bieten wir Ihnen in-house zwei verschiedene, endformnahe Prozesstechnologien zur Herstellung amorpher Bauteile: Bei der Verarbeitung im Spritzguss profitieren Sie von kürzesten Prozesszeiten, im 3D-Druck bieten wir Ihnen die beste Oberflächengüte im Markt.