C - Cryo Temperatureinsatzbereich (-196°C bis +150°C)

Die Platin-Temperatursensoren in Dünnschichttechnik aus der C-Serie verbinden die Kennlinien-Eigenschaften keramischgewickelter Sensoren mit der Vibrationsbeständigkeit von glasgewickelten Sensoren und sind damit eine hervorragende Alternative. Sie zeichnen sich durch Langzeitstabilität, hervorragende Temperaturwechselbeständigkeit und einen breiten Einsatztemperaturbereich aus. Die Abweichung von der DIN EN 60751 Kennlinie ist über den gesamten Einsatztemperaturbereich von -196°C bis +150°C minimal, es gibt keine Hysterese-Erscheinungen. Dank dieser Eigenschaften sind C-Elemente sehr gut geeignet für den Einsatz in Analysegeräten, Chemieanlagen, Kraftwerken sowie für Luft- und Raumfahrtapplikationen.

Technische Daten

C-Typ Elemente haben die folgende Konfiguration:

  • Temperatureinsatzbereich von -196°C bis +150°C.
  • Temperaturkoeffizient (TK): 3850
  • Ideal für Cryogenic Anwendungen
Bezeichnung Größe (L x B x H in mm) Ohmwert Bemerkung
C 220 2,3 x 1,9 x 1 100
C 420 3,9 x 1,9 x 1 1000
C 416 3,9 x 1,5 x 0,8 100 Temperatureinsatzbereich
-196°C bis 500°C
nach oben