Jugend denkt Zukunft bei Heraeus

technology report online, November 2014

2014 übernahm Heraeus zum vierten Mal die Patenschaft für die Projektwoche „Jugend denkt Zukunft“. Diesmal zum Thema Kommunikation.

Jugend denkt Zukunft
Zur Bildergalerie

Mal einen Blick in die Zukunft werfen, Technologien erleben und eine Woche lang in eine neue Rolle schlüpfen – diese Möglichkeiten nutzten 22 Teilnehmer von der Heraeus Ausbildung sowie des Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen und der Kaufmännischen Schulen Hanau bei „Jugend denkt Zukunft“ Ende November 2014. Die Aufgabe war groß: Gestalten Sie eine Zukunftsmesse zum Thema Kommunikation und Informationstechnologie im Jahr 2030.

Die Schüler und Auszubildenden zeigten sich am Ende der Projektwoche begeistert. „Die Zusammenarbeit in der Gruppe hat super geklappt und mich in meiner Denkweise weitergebracht“, fasste Florian Körner, Heraeus Dual Student im Fach Maschinenbau, die Woche zusammen.

Weitere Impressionen zur Projektwoche bei Heraeus finden Sie im Video:

Die Projektwoche fand im Rahmen der Initiative Jugend denkt Zukunft statt. Die Schülerinnen und Schüler waren während der Projektwoche Gäste bei Heraeus, erhielten einen Einblick in das Unternehmen, tauschten sich mit Experten in Diskussionsrunden und Werksführungen aus, lernten Innovationsprozesse kennen und entwickelten eigene Ideen für die Zukunft.

Lesen Sie auch:

nach oben