Für Heraeus ist Licht nicht nur Energie, sondern auch Materie

technology report online, Juli 2015

Ohne Licht ist das Leben auf der Erde, wie wir es kennen, nicht vorstellbar. Auch bei Heraeus kommt dem Licht eine Schlüsselfunktion zu.

Lichtleitfasern
Glasfasern besitzen eine enorme Leistungsstärke zur Übertragung von Daten. Über eine einzige Faser lassen sich mehrere Terabit pro Sekunde übertragen.

Ohne Licht ist das Leben auf der Erde, wie wir es kennen, nicht vorstellbar. Denn Licht ist nicht nur elementare Lebensvoraussetzung für Menschen, Tiere und Pflanzen, sondern auch zentraler Bestandteil von Wissenschaft und Kultur. Um an die Bedeutung des Lichts zu erinnern, hat die UN-Versammlung das Jahr 2015 als „Internationales Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien“ ausgerufen.

Auch bei Heraeus kommt dem Licht eine Schlüsselfunktion zu. Dabei beschränkt sich sein Einsatz nicht auf die Gewinnung von Energie, der Strahlungsdruck von Licht kann auch Materie bewegen. So setzt Heraeus Licht unter anderem zur Gewinnung von Energie und zur Erzeugung verschiedenartiger Strahlung sowie zur Übertragung von Informationen ein.

Für Heraeus ist Licht folglich nicht nur Energie, sondern auch Materie.

Die Gewinnung von Solarstrom aus Sonnenlicht wird durch die Photovoltaik-Technologie ermöglicht. Heraeus entwickelt Produkte zur Beschichtung, Verbindungstechnik und Wärmetechnik der Anlagen. Schlüsselprodukte sind silberhaltige Metallisierungspasten, die Solarzellen hocheffizient machen.

Zur Erzeugung von Energie und Umformung in Strahlung wird das Licht zunächst „eingefangen“. Während kurzwellige Strahlung UV-Licht erzeugt, produziert die langwellige Infrarot-Strahlung Wärme. UV-Licht hat eine antibakterielle Wirkung und wird zur Entkeimung von Wasser eingesetzt. Infrarote Strahlung dagegen lässt Beschichtungen schneller trocknen und verschweißt Kunststoffe.

Auch bei der Übertragung von Informationen (etwa im Internet) hilft uns das Licht. So transportieren Lichtleitfasern aus dem von Heraeus entwickelten Quarzglas Daten mit einer Geschwindigkeit von mehr als einem Terabit pro Sekunde.

Lesen Sie auch:

nach oben