3D-Druck auf dem Weg zur wirtschaftlichen Industrialisierung

technology report online, November 2017

Der industrielle 3D-Druck zeigt viel Potential in der Automobilindustrie, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik und bei industriellen Anwendungen. Die künftige "Technologie der Wahl" strebt mit optimalsten Druckergebnissen nach Serienfertigung.

Auf der internationalen Fachmesse Formnext in Frankfurt (14. bis 17. November, Halle 3.1/C38) zeigt Heraeus neue industrielle Anwendungen für hochwertige Metalle und Metalllegierungen in der additiven Fertigung.

Heraeus Lösungen für die additive Fertigung mit Metallen

Additive Fertigung bietet viele Vorteile. Die Anwendung ist aber nicht ganz einfach.Das eingesetzte Material- und Prozess-Know-how sind dabei entscheidend, denn Metallpulver und Druckprozess müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein.

EXPERTISE TO THE CORE - Heraeus ist ein Pulverspezialist mit umfassenden Materialkenntnissen und ist damit ein beliebter Kooperationspartner für neuartige Technologieprojekte.

Optimale Druckergebnisse durch modernste Simulationsverfahren

„Für unsere Materialien können wir Druckergebnisse vorberechnen, durch die Simulation der Druckbarkeit der Pulver als auch der Prozessfenster und Druckparameter. Wir haben dafür sowohl Experten als auch selbst entwickelte Software. Damit können wir für ‚schwierige‘ Materialien schnell und sicher vorhersagen, wie diese verarbeitet werden können.“

Tobias Caspari, Leiter Additive Manufacturing

Additive Fertigung bietet in vielen Bereichen erhebliche Gewichtseinsparungen, die über eine klassische Form nicht mehr erreichbar sind. Es können viel leichtere und dennoch stabile Funktionsteile mit völlig neuen Designmöglichkeiten hergestellt werden. Die modernen Simulationstechniken ermöglichen es Heraeus, die additive Verarbeitung vieler neuer Materialen zu testen und somit das Portfolio stetig weiter zu entwickeln.

Beispiele aus der additiven Fertigung bei Heraeus:

Quelle: csi entwicklungstechnik
csi entwicklungstechnik

Lesen Sie auch:

nach oben