Was hat Licht mit Ihrem Urlaubsflug zu tun?

technology report online, Mai 2018

Die UNESCO hat den 16. Mai zum Internationalen Tag des Lichts erklärt, um zu zeigen, welche Bedeutung Licht für die Wissenschaft, Kultur, Kunst, Bildung, Medizin und Kommunikation hat. Auch für Heraeus kann Licht mehr, als man sieht. Mit UV- und Infrarotlicht löst Heraeus technisch, effizient, intelligent und zuverlässig die Herausforderungen seiner Kunden, und hilft Zeit, Platz und Kosten einzusparen, die Umwelt zu schonen und Energie effizient einzusetzen.

International Day of Light

UV- und Infrarotlicht machen unser Leben gesünder, angenehmer und komfortabler und begleiten uns unsichtbar durch den Tag. Moderne UV-Technologie und Infrarot-Strahlung von Heraeus begegnen uns dabei in einer Vielzahl von Anwendungen. Hätten Sie beispielsweise gedacht, dass Ihnen UV und IR beim bevorstehenden Urlaubsflug auf Schritt und Tritt begegnen?

Vier Fragen an Dr. Christian Pels, Global Head of Innovation (Heraeus Noblelight)

Dr. Christian Pels


Heraeus stellt schon seit Jahrzehnten UV-Lampen und Infrarotstrahler für industrielle Anwendungen her. Was lässt sich an den Produkten noch optimieren und wo liegen die Herausforderungen für aktuelle Anwendungen?

Durch permanente Weiterentwicklungen auf der Materialseite sowie der LED Technologie, aber auch durch den wesentlich stärkeren Einsatz von Simulationswerkzeugen wie Computer-Aided Engineering, optimieren wir unsere Strahler-Technologie permanent weiter. Große Anforderungen aus dem Markt- und Kundenumfeld sind aktuell Themen wie Digitalisierung und Industrie 4.0. Wir haben auch hierfür Projekte gestartet. Außerdem spielen nach wie vor die effiziente Energienutzung und sichere Umwelt bei unseren Lösungsansätzen eine wichtige Rolle. Wir werden weiterhin unsere Produkt- und Systemlösungen noch mehr auf die Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden. Mit unserer „Individualisierung nach dem Baukastenprinzip“ sichern sich unsere Kunden ihren Wettbewerbsvorteil.

Welche Bedeutung hat aus Sicht eines Speziallichtquellenherstellers der Internationale Tag des Lichts?

Wir sind Speziallichtquellenhersteller und Lösungsanbieter – wir decken alle technisch nutzbaren Wellenlängen des nicht sichtbaren Lichtspektrums ab. Uns ist es wichtig zu zeigen, was man jetzt schon alles mit Speziallichtquellen machen kann und was auch in Zukunft an Innovationen mit technischen Lichtquellen möglich ist. Ein Thementag wie der „Internationale Tag des Lichts“ schafft für uns die kommunikative Brücke zum Endverbraucher.

Wie entwickeln Sie neue Strahler und wie binden Sie die Kunden bei der Entwicklung mit ein?

Produktentwicklungen erfolgen immer in enger Abstimmung mit unseren Kunden. Oftmals sind wir auch in deren Entwicklungsprozesse schon mit eingebunden. Wir verstehen Speziallichtquellen und ihre Anwendungen und beraten unsere Kunden. Dennoch müssen viele Dinge im Voraus getestet werden. Wir verwenden theoretische Modelle und kombinieren diese auch mit praxisnahen Tests, entweder direkt vor Ort beim Kunden oder in einem unserer weltweit verfügbaren Anwendungszentren.

Wo liegen die aktuellen und zukünftigen Hauptmärkte bzw. Anwendungsfelder für UV- und IR-Strahler?

Unsere Hauptmärkte bzw. Anwendungsfelder sind auf Umwelt und Analyse, Automobilindustrie, Elektronik und Halbleiterindustrie sowie Beschichtung und Druck ausgerichtet. Innovationen entstehen unter anderem in der Kombination moderner Strahler-Technologien mit digitalen Lösungsansätzen, aber auch in der Verwendung innovativer Materialien und deren Kombinationen.

nach oben