Quarzglasrohre für die Herstellung von Spezialfasern

Quarzglasrohre kommen bei der Herstellung von Spezialfasern in vielfältigen Anwendungsbereichen zum Einsatz. Für gewöhnlich sind sie Bestandteil einer Lichtleitfaser-Vorform. Typische Anwendungsbereiche umfassen:

  • Substratrohre
  • Mantelrohre zur Verwendung als Cladding-Material

Quarzglasrohre werden in vielen verschiedenen Größen angeboten; ihre wesentlichen Merkmale sind die geometrische Maßhaltigkeit, die chemische Reinheit und der OH-Gehalt.

Hochreine Quarzglasrohre für die Spezialfaser-Herstellung

Quarzglasrohre für die Spezialfaser-Herstellung

Heraeus bietet darüber hinaus ein Produktportfolio aus Quarzglas mit speziellen Materialeigenschaften, die beispielsweise eine Viskositäts- oder Brechungsindexanpassung ermöglichen. Diese Quarzglasrohre werden als Substratmaterial für die Kernabscheidung, für Cladding Material oder für photonische Kristallfaser-Vorformen neu gezogen. Details entnehmen Sie bitte dem Datenblatt oder wenden Sie sich direkt an unsere Experten.

Stark fluordotierte Rohre

Diese Rohre weisen einen niedrigeren Brechungsindex als (die oben genannten) hochreinen Quarzglasrohre und eine niedrigere Viskosität auf. Ein typischer Anwendungsbereich ist die Anpassung der Viskosität zur Beeinflussung der Spannung in der Faser. Alternativ können die Rohre aufgrund des unterschiedlichen Brechungsindexes auch als Cladding für Spezialfaser-Vorformen, als Pump-Cladding für Faserlaser oder als Komponenten zur Herstellung von photonischen Kristallfaser-Vorformen eingesetzt werden.
Weitere Informationen zu Spezialfaser-Vorformen
Weitere Informationen zu Faserlasern

Rohre sind mit einem einheitlichen Dotierungsniveau erhältlich oder können einen mehrlagigen Aufbau aus dotiertem und undotiertem Quarzglas aufweisen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt oder wenden Sie sich an unsere Experten.

Kapillarrohre

Diese Rohre weisen einen Außendurchmesser von 1 bis 5 mm und eine enge geometrische Toleranz auf. Typische Anwendungsbereiche umfassen die Herstellung von photonischen Kristallfaser-Vorformen und Faserkombinierern. Diese Rohre sind in hochreinem Quarzglas oder fluordotiertem Quarzglas erhältlich. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Datenblatt oder wenden Sie sich direkt an unsere Experten.

nach oben