Thiotepa

Tris(1-aziridinyl)phosphinsulfid

CAS-Nummer: 52-24-4

Strukturformel Thiotepa

Chemische Formel: C6H12N3PS

Monographien: USP, Ph. Eur., JP *

Drug Master File: auf Anfrage erhältlich

* Monographien sind auf Anfrage erhältlich

Chemische Eigenschaften

Aussehen:

  • Darreichungsform: Pulver
  • Farbe: Weiß

Geruch: Wahrnehmbar

pH-Wert (10 g/l) bei 20 °C (68 °F): 5-7,5

Zustandsänderung

  • Schmelzpunkt/-bereich: 52-57 °C (126-135 °F)
  • Siedepunkt/-bereich: Unbestimmt.

Flammpunkt: Nicht zutreffend.

Entflammbarkeit (fest, gasförmig): Unbestimmt.

Explosionsgefahr: Bei diesem Produkt besteht keine Explosionsgefahr.

Dampfdruck: Unbestimmt.

Dichte:

  • Schüttgewicht: Nicht bestimmt.

Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser bei 20 °C (68 °F): 190 g/l

Angaben zur Handhabung

  • Schutzausrüstung anlegen. Nicht geschützte Personen fernhalten.
  • Arbeiten nur im Arbeiten nur im Abzugsraum ausführen.
  • Staubbildung vermeiden.
  • Unter Verschluss halten und Zugang nur Technikern und ihren Helfern gestatten.
  • Für gute Be- und Entlüftung am Arbeitsplatz sorgen.
  • Behälter vorsichtig öffnen und handhaben.

Angaben zum Explosions- und Brandschutz:

  • Atemschutzgerät bereit halten.

Angaben zur Lagerung

Lagerräume und Behälter müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Trocken lagern.
  • Kühl lagern.

Angaben zur Lagerung in gemeinsamer Lagereinrichtung:

  • Von entflammbaren Substanzen fernhalten.
  • Bei der Lagerung von Nahrungsmitteln fernhalten.

Weitere Angaben zu Lagerbedingungen:

  • Vor Licht schützen.
  • Behälter dicht verschlossen halten.

Empfohlene Lagertemperatur: < 5 °C

Angaben zu Gefährdungen und zur Sicherheit

Klassifizierung der Substanz bzw. des Gemischs

  • Akute Tox. 2 H300 Lebensgefahr bei Verschlucken.
  • Akute Tox. 1 H310 Lebensgefahr bei Hautkontakt.
  • Akute Tox. 1 H330 Lebensgefahr bei Einatmen.
  • Resp. Empf. 1 H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
  • Mutag. 1B H340 Kann genetische Defekte verursachen.
  • Karc. 1A H350 Kann Krebs erzeugen.
  • Repr. 1B H360 Kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Kind im Mutterleib schädigen.
  • Hautreiz. 2 H315 Verursacht Hautreizungen.
  • Augenreiz. 2A H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • Hautempf. 1 H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • STOT SE 3 H335 Kann die Atemwege reizen.
nach oben
You have not agreed to all cookies, which limits the use of the website and performance. To be able to use our website to its full extent, please agree to all cookies. You can change your preferences in the cookie settings.