Heraeus PALACADEMY macht fit in Zementiertechnik und Infektionsprävention

Wehrheim, 14. Februar 2019

Neues PALACADEMY Jahresprogramm 2019

Das Kursprogramm und die Live-Events der Heraeus PALACADEMY bieten Orthopäden und Unfallchirurgen sowie OP-Fachpersonal auch 2019 wieder zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten zu moderner Zementiertechnik und Infektionsmanagement in der Endoprothetik. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Training für OP-Personal

Im Kurs „Moderne Zementiertechnik“ vermitteln die Experten von Heraeus Medical ein grundlegendes Verständnis für PMMA-Knochenzement und dessen Verarbeitung und Anwendung in der Endoprothetik. Besonderes Augenmerk gilt dem Einsatz von antibiotikahaltigem Knochenzement als lokaler Wirkstoffträger bei Primär- und Revisionsoperationen. Im Praxisteil üben die Teilnehmer den Umgang mit verschiedenen Zementen und Mischsystemen.

OP-Personal mit Erfahrungen bei Revisionsoperationen kann im Kurs „Revisionsendoprothetik und Infektionsmanagement“ sein Know-How vertiefen und ausbauen. Dabei stehen Themen wie Hygienemaßnahmen, Antibiotikaprophylaxe sowie die Diagnose und Therapie periprothetischer Infektionen im Vordergrund. Ein Praxisworkshop und Gastvorträge durch erfahrene Kliniker runden das Programm ab. Das Format bietet ausreichend Gelegenheit für Erfahrungsaustausch und Diskussion.

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Der herausfordernde Patient und der Einsatz von Antibiotika im Management periprothetischer Infektionen sind die Themen der Satelliten-Symposiuen auf internationalen wissenschaftlichen Kongressen. Experten aus Chirurgie, Infektiologie und Mikrobiologie geben Einblicke in aktuelle Erkenntnisse.

Die Möglichkeit zum direkten Austausch bieten die neuen „Wehrheimer Gespräche“. Orthopäden, Unfallchirurgen, Mikrobiologen und Krankenhausapotheker können interdisziplinär ihre Vorgehensweisen und Erfahrungen in der Prävention und Behandlung von implantatassoziierten Gelenk- und Knocheninfektionen diskutieren.

Kombikurs für OP-Teams

Der Kombikurs für Ärzte und OP-Leitung schärft das gegenseitige Verständnis der interdisziplinären Zusammenarbeit des gesamten OP-Teams in der septischen Gelenkchirurgie in der Prävention und Behandlung von periprothetischen Infektionen. Denn je besser die Zusammenarbeit von Ärzten und OP-Personal, desto erfolgreicher das Infektionsmanagement.

Nähere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung finden Sie unter PALACADEMY Weiterbildung vor Ort

Weitere Fragen rund um Infektionen und Antibiotika finden Sie in einem von Heraeus Medical zusammengestellten Glossar: Glossar zu Infektionen und Antibiotika

###

Über Heraeus Medical

Heraeus Medical ist führend im Bereich der Knochenzemente und Biomaterialien für die chirurgische Orthopädie und Unfallchirurgie. Damit leistet das Unternehmen einen entscheidenden Beitrag zur Unterstützung des Operateurs und des OP-Teams und zur Verbesserung der Operationsergebnisse. Im Bereich der Biomaterialien fokussiert sich Heraeus Medical auf Produkte zum Einsatz in der Knochen- und Gelenkchirurgie. Das Kernprodukt PALACOS® gilt als Goldstandard unter den Knochenzementen und hat sich seit 60 Jahren im klinischen Einsatz bewährt. Mit PALACOS® R+G wurde vor über 45 Jahren der erste Knochenzement mit Antibiotikum zur Infektionsprophylaxe in der Endoprothetik entwickelt.

Der Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit führendes Portfoliounternehmen in Familienbesitz. Die Wurzeln des 1851 gegründeten Unternehmens reichen zurück auf eine seit 1660 von der Familie betriebene Apotheke. Heraeus bündelt heute eine Vielzahl von Geschäften in den Feldern Umwelt, Energie, Elektronik, Gesundheit, Mobilität und industrielle Anwendungen.

Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Heraeus einen Gesamtumsatz von 21,8 Mrd. €. Das im FORTUNE Global 500 gelistete Unternehmen beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter in 40 Ländern und hat eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten. Heraeus gehört zu den Top 10 Familienunternehmen in Deutschland.

Mit fachlicher Kompetenz, Exzellenz sowie der Ausrichtung auf Innovationen und eine unternehmerisch geprägte Führungskultur streben wir danach, unsere Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu verbessern. Für unsere Kunden schaffen wir hochwertige Lösungen und stärken nachhaltig ihre Wettbewerbsfähigkeit, indem wir einzigartige Material-Kompetenz mit Technologieführerschaft verbinden.

Kontakt:
Heraeus Medical GmbH
Lilian Winkler
Senior Manager Communication & Media Relations
Philipp-Reis-Str. 8-13
61273 Wehrheim
Tel.: +49 6181-352995
E-Mail: Lilian.Winkler@heraeus.com

Kontakt akampion
Dr. Ludger Wess
Managing Partner, akampion
Hamburg Office
T: +49 (0)40 88 16 59 64
F: +49 (0)40 88 16 59 65
ludger@akampion.com

Ines-Regina Buth
Managing Partner, akampion
Berlin Office
T: +49 (0)30 23632768
F: +49 (0)30 23632769
ines@akampion.com

nach oben

Heraeus Medical

You have come to the International website. Would you like to stay or be redirected to the US website?