PRO-IMPLANT Foundation Konsil Voucher

  • Heraeus Medical ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugang zum Konsil der PRO-IMPLANT Foundation
  • Expertenrat für die Diagnostik und Therapie komplexer septischer Komplikationen nach Gelenkersatz
  • Innerhalb von 24h interdisziplinäre und leitlinienbasierte Empfehlung zum Behandlungsalgorithmus

Stark im Team: Partner für das Management von Implantat-assoziierten Infektionen in Orthopädie und Unfallchirurgie

Heraeus Medical und die PRO-IMPLANT Foundation bündeln ihre Kompetenzen für ein optimales Behandlungskonzept bei Implantat-assoziierten Infektionen, insbesondere in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Bei der Behandlung von periprothetischen Infektionen (PJI) ist die Wahl eines interdisziplinär abgestimmten Behandlungsalgorithmus ein essenzieller Erfolgsfaktor für Prävention und Therapie einer PJI.

Die Kombination von systemisch und lokal verabreichten Antibiotika ist für ein effektives Infektionsmanagement bei Revisionen oder Frakturen unverzichtbar. Bei der Wahl der Antibiotika sollten die aktuellen Resistenzlagen und die Prävalenzen der für PJI verantwortlichen Keime berücksichtigt werden. In diesen komplexen und herausfordernden Situationen ist die PRO-IMPLANT Foundation ein erfahrener Partner für ein interdisziplinäres und schnell verfügbares Konsil.