SMD - Surface-Mounted Device

Temperatursensoren im SMD Format wurden für die automatische Bestückung auf elektronischen Leiterplatten in Großserienanwendungen konzipiert, bei denen Langzeitstabilität, Austauschbarkeit und niedrige Kosten von entscheidender Bedeutung sind. SMD Sensoren dienen z. B. der Temperaturkompensation auf elektronischen Leiterplatten.

Standard SMD Elemente sind verfügbar in Platin (Pt) 3850 TK Temperaturkoeffizient.

Technische Daten


SMD Sensoren sind wie folgt konfiguriert:

  • Temperaturkoeffizient (TK): 3850
  • Temperatureinsatzbereich von -50°C bis +150°
  • Verfügbar in Platin (Pt)
Bezeichnung Größe (L x B x H in mm) Ohmwert Bemerkung
SMD (AEC-Q200) 0603, 0805, 1206 Verschiedene 1000 Temperatureinsatzbereich
-50 °C bis +150 °C
SMD 0603 1,2 x 0,9 x 0,45 1000 Temperatureinsatzbereich
-50 °C bis +150 °C
SMD 0805 2,1 x 1,35 x 0,4 100/1000 Temperatureinsatzbereich
-50 °C bis +150 °C
SMD 0805 FC 2,1 x 1,35 x 0,4 100/1000 Temperatureinsatzbereich
-50 °C bis +170 °C
SMD 1206 3,2 x 1,6 x 0,6 100/1000 Temperatureinsatzbereich
-50 °C bis +150 °C
nach oben