30201067 - Sensor auf Platine: PCB

Der Platin-Temperatursensor auf Platine wurde speziell für den Einsatz in der Wärmemengenmessung konzipiert. Bei dem Design standen die strengen Anforderungen dieser Branche hinsichtlich Präzision, Langzeit-Stabilität, Kostenminimierung sowie die Option der vollautomatischen Weiterverarbeitung im Vordergrund. Das messaktive Element bildet der Temperatursensor in SMD-FC Bauform auf eine Platine aufgebracht. Der Chip ist durch mäanderförmig ausgebildete Leiterbahnen mit den Anschlussflächen verbunden, um die Wärmeableitung zu reduzieren und eine Verfälschung des Messergebnisses zu verhindern. Als Kabelfühler konfektioniert eignet er sich für eine Vielzahl von Applikationen innerhalb eines Temperaturbereichs von -40 °C bis 150 °C.

30201067

Technische Details

  • Typ: PCB2240
  • Nennwiderstand R₀ [Ω]: Pt1000
  • Temperaturkoeffizient (TCR): 3850
  • Toleranzklasse: F 0.3 / B
  • Min. Temp. °C: -40
  • Max. Temp. °C: 150
  • Min. Toleranz Temp. °C: -40
  • Max. Toleranz Temp. °C: 150
  • Größe mm (L₁xBxH₁xL₂xH₂): 24 / 0.9 / 4 / 22 / 0.35
  • Minimaler Passungsdurchmesser (mm): 4
  • Minimaler Passungsdurchmesser (inch): 0.15
  • Aufbau- und Verbindungstechnologie: Weichlöten
  • Selbsterwärmung: 0,15K/mW in Eiswasser
  • Verpackung: Plastikbox
  • Lagerfähigkeit: Mindestens 12 Monate (nach Herstellung), bei Lagerung unter den empfohlenen Bedingungen. Abhängig von den tatsächlichen Lagerbedingungen kann nach Requalifizierung durch den Kunden eine längere Haltbarkeit möglich sein. Stickstoff-Atmosphäre empfohlen.
  • Anwendungsbereiche: Prozesstechnologie, Energiemanagement

Anfrage senden

Benötigen Sie weitere Informationen? Möchten Sie ein Angebot anfordern? Oder haben Sie den perfekten Sensor noch nicht gefunden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und setzen Sie sich mit unseren Sensor-Experten weltweit in Verbindung.

Die in diesem Datenblatt enthaltenen Angaben betreffend die technischen Eigenschaften des Produktes beschreiben die Beschaffenheit des Produktes, stellen aber keine Garantie dar. Die hierin enthaltenen Messwerte (Ansprechzeit, Langzeitstabilität, Erschütterungs- und Stoßfestigkeit, Isolationswiderstand und Selbsterwärmung) wurden unter Laborbedingungen ermittelt; im realen Einsatz können die ermittelten Messwerte in Abhängigkeit von den konkreten Einbau- und Umgebungsbedingungen abweichen. Der Kunde ist alleine dafür verantwortlich zu prüfen, ob das Produkt für die von ihm beabsichtigte Anwendung in den konkreten Umgebungsbedingungen geeignet sind; diesbezüglich übernimmt Heraeus keine Gewährleistung. Im Übrigen gelten für den Verkauf des Produktes ausschließlich die Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen von Heraeus in der jeweils gültigen Fassung, die unter www.heraeus.de/agb abrufbar sind. Änderungen an dem Datenblatt bleiben vorbehalten. Technische Änderungen behalten wir uns vor. Alle technischen Angaben sind Beschaffenheitsangaben und sichern keine Eigenschaften zu.