Sensortest Heraeus Nuremberg

Heraeus auf der Sensor+Test 2019 - Die führende Messe für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Hochpräzise Temperaturmessung ist für viele Schlüsseltechnologien unerlässlich und eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche technische Lösungen. Heraeus Nexensos präsentiert hoch genaue Platin-Temperatursensoren und Sensorlösungen für bestehende und zukünftige Anwendungen.

Wir laden Sie herzlich ein, uns in den Messehallen der Stadt Nürnberg auf der Sensor+Test 2019 zu besuchen.

In der Zeit vom 25. bis 27. Juni finden Sie uns in Halle 1 Stand 440.

Lassen Sie sich von uns auf einen leckeren Cocktail einladen und diskutieren Sie mit unseren Experten über den Einsatz von Platin-Temperatursensoren in bestehenden Märkten oder für neue Anwendungen:

  • Sensorlösungen für die Elektromobilität
  • Sinterbarer Temperatursensor für die Leistungselektronik
  • Temperaturmessung und -kontrolle in Verbrennungsmotoren
  • Heizer und Sensor-Heizer Kombinationen

Temperatur ist die wichtigste Messgröße in vielen Prozessschritten. Gemeinsam mit Heraeus Nexensos werden Sie unterstützt, Ihren Wettbewerbsvorteil für eine erfolgreiche Markterschließung und nachhaltige Marktetablierung zu Realisieren

Treffen Sie unseren Experten Martin Bleifuß auf der Sensor+Test und erfahren Sie mehr über unsere effizienten Produkte und Lösungen für die Elektromobilität.

Head of Application Engineering, Martin Bleifuß
Head of Application Engineering, Martin Bleifuß

Was umfasst Ihr Aufgabengebiet bei Heraeus?

Als Application Engineer kümmere ich mich um die Bedürfnisse des Marktes, formuliere diese in Anforderungen und erarbeite Lösungen. Dabei bin ich in engem Kontakt mit unseren Kunden und deren Entwicklern und dem eigenen Vertrieb.

Natürlich behalten wir dafür immer unsere Kernkompetenzen im Blick und berücksichtigen gleichzeitig neue Anwendungs- und Technologietrends.

Welche Erwartungen haben Sie für die Entwicklung der Elektromobilität im Markt?

Der Markt für Elektrofahrzeuge wächst. Dabei müssen die wichtigen Systeme, wie Batterie, Elektromotor, Ladesteckdosen und Leistungselektronikmodule temperaturüberwacht werden. Durch neue Materialien werden höhere Betriebstemperaturen erreicht, welche zum Schutz der Bauteile präzise gemessen werden müssen.

Wo sehen Sie dabei die größte Chance des Platin-Sensors?

Immer mehr Elektronikkomponenten halten Einzug in die Automotive Welt. Dabei sind die Standards in Bezug auf Langlebigkeit, Stabilität der Prozesse und Qualität allgemein deutlich höher.

Dies bedeutet, dass viele bestehende Lösungen der Elektronikwelt nicht den Anforderungen der Automotive Kunden entsprechen. Aus diesem Grund können bestehende Grundkonzepte zwar adaptiert werden, jedoch müssen einige Komponenten durch qualitativ hochwertigere Lösungen ersetzt werden.

nach oben