Gaskatalytischer Infrarot-Ofen verbessert Qualität von Badezimmermöbeln

Gaskatalytische Infrarot-Systeme erzeugen eine kontrollierte Infrarot-Wärme, die auf die Beschichtungen anstelle des Substrats zielt. So erzeugte die Einführung eines gaskatalytischen Infrot-Ofens eine hochwertigere Veredelung von Badezimmermöbeln.

Effizientere Härtung von Pulverlack auf MDF-Platten

IR Ofen zur Härtung von Pulverlack

Die Firma Goodmob in Rumänien produziert Badezimmermöbel aus MDF-Platten, die bisher mit Folie beklebt waren. Der Firmeninhaber wollte jedoch auch andere Wege beschreiten und eine neue Fertigungslinie für hochwertigeren Möbel aufbauen. In der neuen Linie sollten die MDF-Platten durch Pulverlack veredelt werden. Pulverlackierte Paneele sind wesentlich kratzfester und hochwertiger in der Optik. Pulverlack erfordert allerdings auch einen Ofen, in dem er optimal gehärtet wird.
Dazu hatte sich der Firmenbesitzer mit Heraeus Noblelight zusammengesetzt und nach ausführlichen Tests schließlich einen sieben Meter langen gaskatalytischen Infrarot-Ofen bestellt plus einer kleineren Vorheizeinheit. Seit Anfang September läuft die Produktion mittlerweile auf vollen Touren, der Infrarot-Ofen härtet den Pulverlack so effizient wie vorausberechnet. Grund genug, bereits eine Ausdehnung auf Küchen- und Kindermöbel zu planen, ebenso wie eine Verbreitung in weiteren Ländern. Calin Barbulescu, Eigentümer von Goodmob, ist stolz: "Das war eine großartige Leistung des gesamten Teams. Wir konnten die neue Produktionslinie schnell und mit hoher Qualität in Betrieb nehmen!"

Hier Case Story bestellen!

Mehr Informationen zu gaskatalytischem Infrarot