Der Infrarot-Strahlungswandler – genial einfach

Infrarot-Strahlung dringt schnell durch dünne und transparente Folien, Papier oder Textilmaterialien. Nur ein geringer Anteil der Strahlung wird absorbiert und so sind diese Produkte nur schwer zu erwärmen.
Ein Strahlungswandler löst dieses Problem genial einfach.

Effizientere Erwärmung mit dem Infrarot Strahlungswandler

Infrarot Strahlungswandler

Infrarot-Strahlung überträgt große Energiemengen in kurzer Zeit. Die Erwärmung oder Trocknung verschiedener Materialien erfolgt umso effektiver, je besser das Material die Strahlung absorbieren kann. Bei besonders dünnen und transparenten Materialien geht allerdings ein Großteil der Strahlung verloren, weil dieser Anteil das Material ohne Wirkung durchdringt.
Heraeus Noblelight hat dieses Problem genial einfach gelöst: ein Strahlungswandler, der aus bruch- und feuerfestem Tonmaterial besteht, nimmt die Strahlung, die durch die Folie gedrungen ist auf und strahlt sie mit veränderter Wellenlänge auf das Material zurück.
Der Strahlungswandler absorbiert die transmittierte Strahlung, heizt sich in Sekundenschnelle auf 500 – 600° C auf und strahlt dann mittel- und langwellige Strahlung zurück.So wird der Anteil der Strahlung, der das Produkt durchdringt und damit verloren ginge, vom Strahlungswandler aufgefangen und als längerwellige Strahlung zusätzlich auf das Produkt abgestrahlt.
Der Strahlungswandler wird in der Größe dem verwendeten IR-Modul und der Fertigungsanlage angepasst.
Ein IR-Strahlungswandler erfordert nur geringe Investitionskosten und erhöht die Energieausbeute um ein vielfaches.

Interesse an weiterem Zubehör für Infarot-Wärmetechnologie?