Infrarot-Strahler für die Verarbeitung von Textilien und Vliesstoffen

Infrarot-Wärme für Textile

Bei der Herstellung und Verarbeitung von Textilien sind viele verschiedene Wärme- und Trocknungsprozesse notwendig.

  • Hochwertige technische Textilien müssen nach hohen Standards hergestellt werden.
  • Beschichtungen auf Stoffen müssen so schnell wie möglich getrocknet werden.

Die Anforderungen an Heizsysteme steigen stetig und Wärmeprozesse müssen mit den Fertigungsprozessen Schritt halten. Infrarot hat sich als Wärmequelle in der Textilverarbeitung bewährt, da es Wärme sehr schnell und effizient übertragen kann.

Das hilft den Energieverbrauch und die Produktionskosten zu senken und außerdem die Produktionsgeschwindigkeit zu erhöhen.

Sehen Sie selbst was Infrarot-Wärme alles kann! Hier einige Anwendungsbeispiele

Trocknen von Textilien vor einem Stenter

Ein maßgeschneidertes Infrarot-System hilft Century Dyeing aus Elland bei Leeds, die Farbe auf einem speziellen Textilgewebe zu trocknen.

 Case Story: Infrarotwärme für Textilien

IR Teppich Pater GmbH

Teppiche sollen auf glatten Böden nicht verrutschen, dafür sorgen Vliese mit Antirutsch-Beschichtung, so genannte Teppichunterlagen. Die beidseitige Beschichtung der Vliese muss individuell getrocknet werden und profitiert dabei von Infrarot-Wärmetechnologie.

 Case Story: Infrarotwärme für Teppiche

Infrarot-Strahler machen Heimtextilien schwer entflammbar

Vergessene Kerzen oder ein Kurzschluss im Toaster – gerade zu Hause kann es schnell brennen, wenn man nicht aufpasst. Damit Vorhänge und Heimtextilien nicht zur Ausbreitung eines Feuers beitragen, werden sie flammenhemmend ausgestattet.

 Case Story: Infrarotwärme für Heimtextilien

Trocknen von wasserabweisender Beschichtung

Ein Carbon Infrarot-System hilft bei der Herstellung von Outdoor Kleidung die Produktionsgeschwindigkeit zu erhöhen, indem die Vortrocknung einer wasserabweisenden Beschichtung auf den Textilien beschleunigt wird. Zudem stellt die gute Kontrollierbarkeit des Infrarot-Systems sicher, dass das Gewebe nicht durch Überhitzung geschädigt wird.

 Case Story: Infrarotwärme für die Herstellung von Outdoor Kleidung

Teppichrücken mit Infrarot verbessert die Produktivität

Ein mittelwelliges Infrarotsystem von Heraeus Noblelight hilft bei Wilton Carpet in Salisbury, Großbritannien, die Produktionsgeschwindigkeit zu verdoppeln und gleichzeitig die Wartungsprobleme in der Fertigungslinie erheblich zu reduzieren.

 Case Story: Infrarot-System verbessert die Beschichtung von Teppichrücken

Carbon Strahler trocknen Textildruck auf T Shirts

Carbon Infrarot-Strahler optimieren in Trocknern von Calmatech BV, Niederlande, die Trocknung von Drucken auf T-Shirts und anderen Textilien. Im Vergleich zu den vorher verwendeten Halogenstrahlern setzen sie die Energie wesentlich effizienter ein und benötigen so nur noch die Hälfte der Zeit.

 Case Story: Infrarotwärme für Textildruck auf T-Shirts

Fragen Sie nach Ihrem Anwendungsbeispiel!

Ihre Anwendung war nicht mit aufgeführt? Infrarot kann noch viel mehr!  Fragen Sie uns!