Infrarotschweißen von Kunststoff

Infrarotschweißen von Kunststoff kommt in den verschiedensten industriellen Prozessen zum Einsatz.
Ansaugrohre, Lüftungsteile sowie Behälter für Bremsflüssigkeit oder Wischwasser in Autos müssen im Einsatz Druck aushalten.
Häufig werden die Rohre und Behälter im Spritzgussverfahren als Kunststoffhalbschalen hergestellt und später zu einer Einheit verschweißt. Infrarot-Wärmetechnologie hilft, die Teile zuverlässig zu verbinden, ohne dabei Partikel im Rohrinneren zu verursachen.

Besonders vorteilhaft ist in vielen Fällen eine Kombination aus Infrarot-Vorwärmung und Vibrationsschweißen. Die Infrarotstrahlung schmilzt die Kunststoffoberfläche an, so dass bei der Vibration die Partikelbildung minimiert wird.
Das sorgt für eine sichere Verbindung und für qualitativ einwandfreie Behälter.

Ihre Vorteile mit Infrarot-Schweißen:

  • Wärmeübertragung kontaktfrei, kein Material bleibt an der Wärmequelle hängen
  • Infrarot-Strahler erwärmen die Oberfläche von Kunststoffen innerhalb von Sekunden
  • Infrarot-Strahler können Kanten, Ecken und Ränder exakt nachformen und so gezielt erwärmen
  • Infrarot-Strahler erwärmen gezielt und reproduzierbar, das mach Prozesse automatisierbar
  • Gezielte Wärme sorgt für optimalen Energieeinsatz

Sehen Sie selbst was Infrarot-Wärme alles kann!
Hier einige Anwendungsbeispiele

Infrarot-Schweißen von Filterbehältern

Infrarot-Schweißen von Filterbehältern

Omega Infrarot-Strahler verschweißen Behälter für Schwimmbadfilter kontaktfrei und vermeiden dadurch verkleben und verrutschen.

Infrarot-Wärme verschweißt druckfeste Behälter

Infrarot-Wärme verschweißt druckfeste Behälter

Ein britisches Unternehmen setzt Behälter aus glasfaserverstärktem Polypropylen für die Wasseraufbereitung ein. Die zylindrischen Wassertanks werden aus zwei Hälften gefertigt, die dann durch kurzwellige Infrarot-Strahlung miteinander verschweißt werden.

Automatisiertes Infrarotschweißen von Kunststoff

Automatisiertes Infrarotschweißen von Kunststoff

Kunststoffrohre werden mit einer Basiseinheit verschweißt.

Infrarot-Wärme verschweißt Kunststoffrohre

Infrarot-Wärme verschweißt Kunststoffrohre

Das Welding Institute in Cambridge, Großbritannien, hat intensiv getestet, wie Infrarot-Wärme zum Verschweißen von Kunststoffrohren genutzt werden kann.

Video "Gezielte Wärme für die Kunststoffverarbeitung"

Fragen Sie nach Ihrem Anwendungsbeispiel!

Ihre Anwendung war nicht mit aufgeführt? Infrarot kann noch viel mehr! Fragen Sie uns!

nach oben