UV-Härtung von Medizinprodukten

UV-Härtung medizinischer Produkte

UV-Härtung ermöglicht es Herstellern von Medizinprodukten und -komponenten, ihre Produktionskosten zu senken und gleichzeitig die Produktqualität und die Produktivität zu erhöhen.

UV-härtende Beschichtungen, Druckfarben und Klebstoffe kommen in vielen Medizinprodukten zum Einsatz, z. B. Spritzen, Katheter, Hörgeräte, Dialysegeräte, medizinische Pflaster, Hydrogels, Filter und Teststreifen. UV-härtende Materialien bieten Bioverträglichkeit und bessere Haltbarkeit, Schlüpfrigkeit, Kratzfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit.

Medizinprodukthersteller, die unterschiedliche Substrate kleben, versiegeln, beschriften und beschichten müssen, schätzen die Gleichmäßigkeit und Zuverlässigkeit von UV-Härtungsprozessen, die ihnen helfen, die strengen Qualitätsanforderungen der Industrie zu erfüllen.

Ihre Vorteile bei der UV-Härtung:

  • Verbesserte Produktqualität
  • Höhere Produktionsraten
  • Verringerte Betriebskosten
  • Umweltschonend
  • Zuverlässiger und gleichmäßiger Prozess
  • Höhere Flexibilität bei der Herstellung

Ihre Anwendungen:

nach oben
You have not agreed to all cookies, which limits the use of the website and performance. To be able to use our website to its full extent, please agree to all cookies. You can change your preferences in the cookie settings.