Gaskatalytisches IR-System für die Schutzlackierung von Wohnwägen

Gaskatalytisches IR-System für die Schutzlackierung von Wohnwägen

Als Teil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses entschied sich Lippert Components (USA) die Schutzlackierung von Rahmen für Wohnwägen zu verbessern. Nach eingehenden Tests von Lacken und deren Aushärtung entschieden sie sich für eine 2-Komponenten-Urethan-Farbe. Nach der Entscheidung für das neue Lacksystem bestand die zusätzliche Herausforderung darin, die Farbe innerhalb einer Zykluszeit von zehn Minuten zu härten. An diesem Punkt schlug Heraeus Noblelight als Lösung einen gaskatalytischen IR Batch-Ofen vor.

Aushärtung innerhalb 8 Minuten

Tests bei Heraeus zeigten, dass der Lack mit einem gaskatalytischen Batch-Ofen in nur acht Minuten aushärtet. Ein kundenspezifisches Zickzack-Design der Strahler stellt sicher, dass alle Teile des Chassis, vertikal aufgehängt, von der Infrarot-Strahlung erreicht werden.

nach oben