UV-Desinfektion für Physiopraxen und Fitnessstudios

Ohne Chemie einfach mit UV-Licht desinfizieren

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern, Patienten und Kunden ein Gefühl der Sicherheit durch vorbildliche Hygiene. Wer jetzt das überzeugendere Hygienekonzept hat, hält und gewinnt mehr Kunden und mehr Patienten. Nutzen Sie die Vorteile einer schnellen und einfachen Desinfektion mit UV-Licht. Das Verfahren ist bewährt seit vielen Jahren. Heraeus Noblelight bietet Ihnen jetzt neu entwickelte Geräte zum Entkeimen von Luft und Flächen – für die Herausforderungen unserer heutigen, globalisierten Welt, in der die Corona-Pandemie leider nicht die letzte Pandemie sein wird.

  • Wenn Ihnen die Nassdesinfektion zu zeitraubend und zu mühsam ist,
  • wenn Sie sich nicht allein darauf verlassen wollen, dass Ihre Gäste die Trainingsgeräte ausnahmslos zuverlässig und gründlich desinfizieren,
  • wenn Sie auch denken, dass Liegenpapier allein keinen sicheren Schutz darstellt,

dann sollten Sie sich unsere innovativen Lösungen anschauen. Bei uns bekommen Sie zum Beispiel ein mobiles, ergonomisch geformtes Handgerät zur Desinfektion von Flächen und Gegenständen.

Außerdem bieten wir Ihnen Geräte zur Entkeimung der Raumluft. Gerade Umluftanlagen verteilen Erreger im ganzen Raum und je nach Anlagenausrichtung sogar im ganzen Gebäude. Selbst Lüftungsanlagen mit HEPA-Filtern bieten keine vollständige Sicherheit, da die Filter schon nach kurzem Einsatz mit aktiven Krankheitserregern aller Art belastet sind. Bei Wartung, Austausch oder bei einer Leckage der HEPA-Filter können diese aktiven Erreger entweichen und sich im schlimmsten Fall weitläufig verbreiten. Unsere UV-Licht-Module für Lüftungsanlagen sowie Stand-, Wand- und Deckengeräte desinfizieren die Raumluft kontinuierlich.

Soluva®-Produkte desinfizieren Luft und Flächen

Die Soluva®-Produktreihe von Heraeus Noblelight bietet Lösungen auch für Ihren Bedarf. Die Produkte eignen sich für:

  • Physiotherapie, Ergotherapie, Heilpraktiker
  • Friseure, Kosmetikstudios, Fußpflegepraxis, Podologie
  • Fitnessstudio, Personal Trainer
  • Kampfsportzentrum, Tanzschule
  • und viele mehr

Sprechen Sie uns einfach an und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten. Oder fordern Sie über das Kontaktformular weitere Informationen an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Soluva® Desinfektionsprodukte im Überblick

Erfahren Sie weiter unten mehr zu Anwendungsbeispielen und zum Praxistest der Feuerwehr Erlensee-Langendiebach.

UV-Desinfektion: Erfahrung seit über 100 Jahren

Wissenschaftlich bestätigt: UV-Licht zerstört Erreger aller Art, auch Corona-Viren.

Ultraviolette Strahlen werden in 3 Gruppen mit unterschiedlichen Wellenlängen eingeteilt: UVA-, UVB- und UVC-Strahlen. Das UV-Licht des C-Spektrums ist besonders kurzwellig und dadurch auch besonders energiereich. Treffen diese Strahlen auf die DNA von Erregern wie Viren, Bakterien, Schimmelpilzen oder Milben, dann wird deren Erbgut zerstört.

99,99 % der Keime werden inaktiviert. Das gilt auch für multiresistente Keime – ohne selbst Resistenzen zu erzeugen. Eine aktuelle wissenschaftliche Studie der Universität Tübingen bestätigt die Wirksamkeit von UVC-Strahlen auch gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2.

Unsere Kunden setzen UV-Desinfektion seit vielen Jahren für Oberflächen, Luft und Wasser ein. UV-Desinfektion ist chemiefrei, schnell und wirksam.

Kunden halten und gewinnen durch UV-Desinfektion in Sportstudios

Der Schweiß fließt, die Aerosole verbreiten sich in der Luft, Kunden und Gäste berühren zahlreiche Gegenstände – Fitnessstudios, Tanzschulen, Kampfsportschulen und alle Orte, an denen Menschen im Innenraum trainieren, stehen beim Einhalten von Hygienekonzepten vor besonderen Herausforderungen. Allein mit Lüften ist es nicht getan. Abgesehen davon, dass das Lüften bei Wind, Schnee und Regen vermutlich sowieso zu selten und zu kurz stattfinden wird. Denn die durchgeschwitzten Trainierenden reagieren besonders empfindlich auf kalten Luftzug. Durch den Open-Window-Effekt sind Sportler nach einem intensiven Training außerdem besonders anfällig für Infektionen. Denn auch die durch das Training geschwächte Immunabwehr muss sich erst erholen.

Hygienekonzepte für Trainingsstätten sind besonders anspruchsvoll, wenn sie Mitarbeitern und Trainierenden möglichst viel Sicherheit vor einer Ansteckung bieten sollen. Doch können Sie sich darauf verlassen, dass jeder Nutzer Hanteln, Bälle, Seile, Griffe, Geräte, Stangen usw. immer zuverlässig desinfiziert?

Die chemische Nassdesinfektion bringt weitere Nachteile mit sich. Zum einen sind die Tücher oder das Desinfektionsspray kostenintensiv und müssen ständig nachgekauft werden. Zum anderen greifen die Chemikalien Oberflächen an, machen sie spröde und unansehnlich. Es entstehen unangenehme Gerüche, die Inhaltsstoffe können Hautausschläge sowie Allergien auslösen.

Die Desinfektion mit UV-Strahlen dagegen ist frei von Chemikalien. Die Wirkung ist rein physikalisch, indem energiereiche Strahlen die DNA von Erregern so zerstören, dass eine Vermehrung nicht mehr möglich ist. Heraeus Noblelight bietet Ihnen Geräte zur Desinfektion von Raumluft und ein Gerät zur Desinfektion von Oberflächen und Gegenständen. So können Sie die Raumluft in jedem Kursraum, beim Empfang und in Büros zuverlässig entkeimen.

Vertrauen schaffen: UV-Desinfektion in therapeutischen Praxen

Ob Physiotherapie, Ergotherapie, Podologie oder andere therapeutische Praxen – hier kommen sich Menschen nah und berühren dieselben Gegenstände. Viele Patienten sind körperlich geschwächt von Operationen oder besonders gefährdet durch Vorerkrankungen.

Selbst das Liegenpapier stellt keinen hundertprozentigen Schutz dar, weil die seitlichen Ränder der Liegen nicht abgedeckt sind und beim Auf- und Absteigen meist berührt werden. Alle Liegen und auch alle Übungsgeräte ständig nass zu desinfizieren, ist ein großer Aufwand. Die Chemikalien im Desinfektionsmittel greifen Haut und Oberflächen an, sie können Allergien und Ekzeme verursachen und sie verbreiten unangenehme Gerüche.

Neben den Nachteilen der Chemikalien raubt die Nassdesinfektion Zeit und ist auf Dauer recht kostenintensiv. Chemiefreie Lösungen zur Desinfektion von Raumluft und Flächen bieten Ihnen die neuen Soluva®-Produkte von Heraeus Noblelight.

Flächen und Gegenstände mit UV-Strahlen desinfizieren

Soluva® Zone H
Soluva® Zone H: Produkt in Entwicklung

Da wir wissen wollten, wie unser neues mobiles Desinfektionsgerät Soluva® Zone H sich in der täglichen Praxis bewährt, haben wir der Feuerwehr Erlensee-Langendiebach das akkubetriebene Gerät zum intensiven Testen zur Verfügung gestellt. Die Rettungskräfte integrierten das Gerät schnell in den alltäglichen Reinigungsablauf, nutzen das Gerät aber auch für besondere Aufgaben zum Beispiel an Einsatzorten. Desinfiziert wurden empfindliche Geräte mit Schaltern und Tastaturen sowie Einsatzgeräte wie Taschenlampen, Notfallradios, Notfunkgeräte und Wärmebildkameras.

Die Benutzung ist so einfach wie bei einem Föhn. Man erlernt es allein schon durchs Beobachten. In welcher Geschwindigkeit und in welchem Abstand das Gerät über das zu desinfizierende Objekt gehalten werden muss, das zeigen Teststreifen, bis nach einigen Anwendungen Abstand und Geschwindigkeit in Fleisch und Blut übergegangen sind. Also selbst bei häufig wechselndem Personal ist das Soluva® Zone H eine hervorragende Lösung zur chemiefreien, schnellen und wirksamen Entkeimung von Oberflächen und Gegenständen.

Desinfizieren auch Sie WCs, Behandlungsliegen, Schalter, Knöpfe und Griffe sowie Übungsgeräte ganz einfach mit ultravioletten Strahlen. Sicherheitshandschuhe gehören zum Lieferumfang. Das Gerät ist ergonomisch geformt, hat einen großen Streuwinkel und eine besonders leistungsstarke und langlebige UV-Lampe.

Technische Daten des Soluva® Zone H:*

  • elektrische Leistung: 39 Watt
  • UVC-Leistung: 14 Watt
  • Ladegerätspannung: 230 V / 50 Hz
  • Gewicht: 2 kg, plus Akku
  • Farbe: schwarz
  • Größe: 550 × 180 × 120 mm

*Alle Daten beziehen sich auf den derzeitigen Entwicklungsstand.

Raumluft mit UV-Licht entkeimen

Soluva® Air D: Luftdesinfektion für Lüftungsanlagen

Bei der Entkeimung von Raumluft bieten wir Ihnen Lösungen für jeden Bedarf. Wenn Sie bereits eine Lüftungsanlage haben, dann heißt die Lösung Soluva® Air D. Das sind Module, die wir nachträglich in jede Lüftungsanlage einbauen können. Je nach Bauform desinfiziert Soluva® Air D dann bis zu 25.000 Kubikmeter Luft in der Stunde.

Wir beraten Sie gern, berechnen die nötige UVC-Dosis und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Diese Leistungen sind kostenlos und verpflichten Sie zu nichts. Nehmen Sie einfach Kontakt auf! Wir freuen uns auf Sie.

Soluva® Produkte für die Desinfektion von Luft

Soluva® Air M
Soluva® Air M: Produkt in Entwicklung

Für größere Trainingsräume, für Therapieräume, Kursräume und Ihre Büros bieten wir Ihnen das Soluva® Air M zur Montage an der Decke. Bis zu 1.000 Kubikmeter Luft entkeimt dieses Gerät in der Stunde. Außerhalb der Reichweite Ihrer Kunden und Patienten ist das Gerät vor unabsichtlicher oder absichtlicher Beschädigung geschützt. Auch das Soluva® Air W ist durch die Wandmontage geschützt. Es entkeimt 200 Kubikmeter Luft in der Stunde.

Für kleinere Büros oder für Räume, in denen sich weniger Menschen aufhalten, empfehlen wir Ihnen das Standgerät Soluva® Air S. Es sieht aus wie eine mobile Klimaanlage, ist aber schlanker und eleganter im Design. Das Standgerät desinfiziert 200 Kubikmeter Luft in der Stunde.

Erfahrung seit über 118 Jahren

Heraeus Noblelight ist Pionier und Marktführer bei der Desinfektion mit UV-Licht. Unsere Kunden nutzen die Produkte seit vielen Jahren erfolgreich

  • in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren und Reinräumen
  • an Flughäfen, in Büros und Kinos
  • in Wasserwerken, in der Verpackungs- und der Lebensmittelindustrie

Wie funktioniert UV-Desinfektion von Luft, Flächen und Gegenständen:

Das ultraviolette Licht ist Teil des elektromagnetischen Spektrums. Die Wellenlängen sind so kurz, dass die ultraviolette Strahlung für das menschliche Auge unsichtbar ist. Man unterteilt die Wellenlängen in UV-A, UV-B und UV-C. Für die Entkeimung nutzen wir UV-C-Licht. Dessen Wellenlänge liegt in einem Bereich zwischen 200 und 280 Nanometer.

UV-C-Licht ist sehr kurzwellig und sehr energiereich. UV-C Licht trifft auf die DNA oder RNA des Organismus und verändert ihn so, dass er inaktiviert wird oder umgangsprachlich abgetötet wird. Und das sorgt für die Desinfektion.  

UV-C-Licht inaktiviert Bakterien, Viren und Pilze. Luft, Oberflächen und Gegenstände können entkeimt werden, indem man sie mit UV-C-Licht bestrahlt. UV-Licht ist eine chemiefreie, umweltfreundliche und effiziente Alternative zum flüssigen Desinfektionsmittel.

Auch für das Soluva® Zone H zur UV-Desinfektion gilt: Schützen Sie Ihre Haut und Ihre Augen vor der ultravioletten Strahlung. Darum sind im Lieferumfang des Soluva® Zone H Handschuhe und ein Visier enthalten. Achten Sie bitte auf eine vollständige Bedeckung der Haut.

Bei allen anderen UV-Entkeimungsanlagen wie Bodenstandgeräten, Wandgeräten oder Tischgeräten sind die UV-Strahlen abgeschirmt.

Sie sind an einer Lösung zur Desinfektion mit UV-Licht interessiert? Kontaktieren Sie uns hier!