Amba® UV-Härtungslampen für Ihre Härtungsanlage

Sie suchen eine UV-Härtungslampe für perfekte und verlässliche Ergebnisse? Sie benötigen unübliche Längen, besondere Ausgangsleistungen und Metallhalogenid-Zusätze?
Amba® UV-Lampen werden auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Als Hersteller des breitesten Sortiments von UV-Härtungslampen und Metallhalogenid-UV-Lampen und Komponenten bietet Heraeus Amba® Ersatz-UV-Lampen für alle Typen von Härtungsanlagen sowie einen kompletten OEM-Entwicklungs- und Herstellungsservice.

Wenn Sie Ihre Amba® Lampe erhalten, können Sie die Amba® Qualität schon sehen, wenn Sie die Lampe aus der Schachtel nehmen. Starke Dichtungen, makelloses Quarzglas, hochwertige Elektroden und Anschlüsse sind nur einige der Merkmale des Qualitätsprodukts. Nach der Installation tun sie genau das, was Sie von ihnen erwarten.

Weil eine Lampe nicht einfach eine Lampe ist.

Amba UV Lampen

Quecksilber-UV-Lampen für Härtungsanwendungen
Für Härtungsanwendungen werden meist Quecksilberdampflampen eingesetzt. Heraeus stellt Amba® Lampen mit Bogenlängen von 12 Millimetern bis 3,9 Metern her – und alles, was dazwischen liegt. Die einzigartige Flexibilität der Fertigungsstraße ermöglicht die Herstellung sowohl einer einzelnen Ersatzlampe als auch großer Mengen für die meistverwendeten Typen. Die Leistungen liegen zwischen 80 und 400 Watt pro Zentimeter.

Typische spektrale Verteilung einer Quecksilberlampe

Typische Anwendung: UV-Härtung von Druckfarben und Lacken, die auf eine Wellenlänge von 365 nm reagieren.

Metallhalogenid-Lampen – für Reprografie- und spezielle Härtungsanwendungen
Metallhalogenid-Lampen werden größtenteils für Reprographie- und andere Härtungsanwendungen eingesetzt, die erweiterte Spektralbereiche erfordern. Es gibt Quecksilberlampen mit Zusätzen von Galliumiodid, Eiseniodid und Iodiden seltener Erden, die das Spektrum der Lampen verändern. Heraeus ist darauf spezialisiert, das richtige Metallhalogenid für Ihre spezielle Anwendung zu finden, das die Effizienz Ihres Härtungsprozesses optimiert. Die Qualität der Amba® Halogen-Metalldampflampen zeigt sich in folgenden Merkmalen:


  • Lange Lebensdauer
  • Kurze Belichtungszeiten
  • Geringe Abweichungen der Belichtungszeit während der Lebensdauer der Lampen
  • Zuverlässige Zündung


Typische spektrale Verteilung einer Eiseniodid-Lampe

Erhöht die Spektralleistung bei 380 nm Typische Anwendung: UV-Härtung von Druckfarben und Lacken, die auf eine Wellenlänge von 380 nm reagieren.


Typische spektrale Verteilung einer Galliumiodid-Lampe

Spektrallinien bei 403 nm und 417 nm Typische Anwendung: UV-Härtung von Tinten und Lacken, die auf eine Wellenlänge von 420 nm reagieren.

Menge der Lampen
  • Amba® Lampen stehen für Qualität und Zuverlässigkeit.
  • Leistungsgarantie für Amba® Lampen
  • 10.000 Lampentypen, auch mit unüblichen Längen, besonderen Ausgangsleistungen und Metallhalogenid-Zusätzen
  • Verlässlich hohe UV-Strahlung über die gesamte lange Lebensdauer der Lampe für effiziente Härtungsprozesse
  • Starke Dichtungen, makelloses Quarzglas, hochwertige Elektroden und Anschlüsse für bessere Performance

Amba® UV-Lampen werden für verschiedene Anwendungen in Ihrem Herstellungsprozess verwendet.


  • Klebstoffhärtung
  • Autoteile
  • CD-Herstellung
  • Flexodruck
  • Glasdekoration
  • Reprografie
  • Tintenstrahldruck
  • Großformatdruck
  • Etikettendruck
  • Metalldekoration
  • Schmal- und Breitbahndruck
  • Offsetdruck
  • Linsenbeschichtung
  • Verpackung
  • Leiterplattenherstellung
  • UV-Lack
  • UV-Veredelung
  • ...und viele weitere
nach oben