Hochreines Niob RRR für Supraleiter-Anwendungen

In der Grundlagenforschung der Hochenergiephysik dringen Wissenschaftler mit supraleitenden Teilchenbeschleunigern in die Tiefe der Materie ein. Sie untersuchen fundamentale Wechselwirkungen und allerkleinste Strukturen und schaffen so neues Wissen und Denkansätze. Sie legen die Basis für neue Technologien und nachhaltige Lösungen für die Themenfelder der Zukunft: Energieversorgung, Klimaschutz und Gesundheit.

Leistungsstarke Beschleuniger zählen zu den wichtigsten Werkzeugen der Forschung und je nach Forschungsdisziplin nutzen Sie die unterschiedlichsten supraleitenden Strukturen für Teilchenbeschleunigung und – Kollision.

Das Metall Niob eignet sich besonders durch seine hohe thermische Leitfähigkeit und seinen supraleitenden Eigenschaften, aber auch wegen seiner guten Verarbeitbarkeit hervorragend für den Bau und die Entwicklung unterschiedlichster Strukturen bzw. Kavitäten, wie zum Beispiel Elliptical Cavities, Spoke Resonators (SSR), Half Wave Resonators (HWR).

Heraeus bietet Ihnen speziell für supraleitende Kavitäten entwickelte Qualitäten. Sie erhalten das Niob als Ingot oder Halbzeug (Bleche, Platten, Rohre, Ringe, Flange, Scheiben direkt vom Ingot gesägt, HOM Coupler Housing, HOM Coupler Port, Stäbe).

Unsere langjährig Erfahrung und tiefgehendes Know-How in der Verarbeitung des Materials ermöglicht Ihnen individuelle Lösungen. Wir erstellen maßgeschneiderte Lösungen und arbeiten mit Ihnen an Ihren Herausforderungen.

Vorteile

Heraeus ist ein qualifizierter Hersteller von hochreinem Niob. Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere technische Expertise erarbeiten wir individuelle Lösungen für Ihre Anforderungen in direkter Zusammenarbeit mit Ihren Wissenschaftlern.

Portfolio

Wir bieten Ihnen Niob in verschiedenen hochreinen Qualitäten

  • Niob Reactor Grade nach ASTM B 391
  • Mehrfach elektronenstrahl erschmolzenes, hochreines Niob RRR 40 – Niob RRR 300
  • Grobkorn oder Feinkorn Qualitäten
  • Sie erhalten das Material als Schmelz – Ingot (Ø ca. 300 mm – Gewicht ca. 1 t) oder Halbzeug:
    • Bleche und Platten
    • Scheiben direkt vom Ingot gesägt
    • Ronden / Scheiben, gewalzt
    • Nahtlose Rohre (Endrohre / HOM-Coupler Ports)
    • HOM – Koppler Gehäuse (als Rohling oder fertig überdreht)
    • Flansche und Stützringe (als Rohlinge oder fertig überdreht)
    • Rundmaterialien, Stäbe

Technische Daten

  • Schmelzpunkt 2468 °C
  • Dichte bei Raumtemperatur 8,57 [g/cm³]
  • Sprungpunkt Tc 9,2K / – 264°C
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit bei cryogenen Temperaturen: 20 W/(m*K) @ 4 K bzw. 10 W/(m*K) @ 2 K
  • Niedriger Tantal Gehalt (< 500 µg/g) des Niob-Metalls per Flüssig-Flüssig-Extraktion des Erzkonzentrates
  • Geringe interstitielle Verunreinigungen (COHNS): durch mehrmaliges Elektronenstrahl-Schmelzen werden Gehalte auf 5 % der Gehalte von Standard Niob reduziert
  • RRR Werte 40 – 300 (RRR Wert ist ein Referenzmass für die Wärmeleitfähigkeit - Quotient aus elektrischem Leitwert bei RT (Raumtemperatur) zu elektrischem Leitwert unmittelbar bei oberhalb Tc)
nach oben