Fixierung von Gelenkprothesen mit Knochenzement – eine langlebige und kosteneffiziente Lösung

Unsere alternde und zunehmend übergewichtige Bevölkerung führt zu einem Anstieg von Gelenkverschleißerkrankungen. Dadurch sowie den Wunsch nach Mobilität bis ins hohe Alter steigt die Zahl von Gelenkersatzoperationen. Weltweit werden inzwischen ca. 4 Mio Hüft- und Kniegelenke pro Jahr ersetzt.

Entscheidend für den Erfolg dieser Eingriffe: Neben der Wahl des Implantates kommt es auf den richtigen Knochenzement und die Anwendung der modernen Zementiertechnik an.

Bewährte und intuitiv zu bedienende Produkte tragen zu einem reibungslosen OP-Ablauf bei und sparen somit Zeit und Kosten – zum Wohle des Patienten und zur Entlastung der Kostenträger.

nach oben

Heraeus Medical

You have come to the International website. Would you like to stay or be redirected to the US website?