Arbeiten für den Mond: Heraeus Zeitzeugen im Interview

Buzz Aldrin stellt bei der ersten bemannten Mondlandung einen Laserreflektor auf dem Mond auf, mit dem sich bis heute die Entfernung zwischen Erde und Mond präzise messen lässt. Bestückt ist dieser Reflektor mit Quarzglas-Tripelprismen von Heraeus. Wir haben drei Zeitzeugen gefragt, wie es zu diesem Auftrag gekommen ist – und wie sie ihre Beteiligung an der erfolgreichen Apollo-11-Mission wahrgenommen haben.

nach oben