Wie Heraeus auf den Mond kam

Buzz Aldrin stellt bei der ersten Mondlandung den Laserreflektor mit Tripelprismen aus Quarzglas von Heraeus auf, mit dem sich bis heute die genaue Entfernung zwischen Erde und Mond bestimmen lässt. Im Video erzählt Dr. Ralf Takke, welche Anstrengungen dafür nötig waren – und Dr. Kathrin Wissel-Stoll erklärt, welche Relevanz das gelungene Experiment für Heraeus und die Wissenschaft bis heute hat.

nach oben
You have not agreed to all cookies, which limits the use of the website and performance. To be able to use our website to its full extent, please agree to all cookies. You can change your preferences in the cookie settings.