Heraeus Noblelight Deutschland spendet 2.500€ an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau

Kleinostheim, 22.02.2022

Am 22. Februar 2022 übergab Heraeus Noblelight eine Spende in Höhe von 2.500€ an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau. Diese Summe erbrachte die Mitarbeiteraktion #WeFightForYourHealth des Experten für UV-Desinfektion. Zusätzlich wurde ein Besprechungsraum des Kinderdorfs mit einem von Heraeus Noblelight entwickelten  Soluva®-Luftreiniger ausgestattet.

Wie kam es zu der Kampagne?

Spendenübergabe
Spendenübergabe an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Soluva UV-Desinfektionsgeräte für Raumluft und Oberflächen waren während der Corona Pandemie viel gefragt. Für den Einsatz der Mitarbeiter wollte sich die damalige Projektleiterin Amanda Rath gerne mit einem T-Shirt bedanken. Daraus entstand die Idee der #WeFightForYourHealth-Kampagne . Alle Mitarbeiter hatten die Möglichkeit sich mit ihrem Kampagnenshirt zu beteiligen. Für jedes Bild mit dem Shirt spendete Heraeus Noblelight 20 Euro an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf. Diese Spende wurde jetzt von Christian Brauchle, Soluva-Projektmanager und Amanda Rath an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf übergeben.

Beim Kinderdorf ist die Freude darüber groß. Denn die Zahl der Kinder und Familien, die intensive Unterstützung und Förderung benötigen, steigt von Jahr zu Jahr. Aktuell betreut das Albert-Schweitzer-Kinderdorf 260 Kinder und Jugendliche stationär oder teilstationär und zusätzlich noch 300 Familien ambulant. „Das neue UV-Luftreinigungsgerät im Besprechungsraum hilft das Infektionsrisiko zu minimieren“, resümiert Susanne Högler, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hanau, „So können wir auch weiterhin die Kinder und Jugendlich intensiv betreuen!“ Mit der Spende wird einer Kinderdorfbewohnerin ein weiteres Jahr die sehr kostspielige Reittherapie ermöglicht.

Aktion #WeFightForYourHealth fand weltweit statt

Nicht nur die Mitarbeiter am deutschen Standort von Heraeus Noblelight konnten an der Aktion teilnehmen. Auch an den Standorten in den USA, Großbritannien, Korea und China wurde fleißig Geld an regionale karitative Einrichtungen gespendet. So kam insgesamt eine Spende von fast 5.000€ zusammen.

Weitere Informationen zur Spendenaktion unter  soluva.com/community .

Mit der Spende kann eine Bewohnerin des Kinderdorfs ein Jahr an der sehr erfolgreichen, aber kostspieligen Reittherapie teilnehmen.

Zusätzlich wurde ein Besprechungsraum des Kinderdorfs mit einem von Heraeus Noblelight entwcikelten Soluva® Luftreiniger ausgestattet. So können auch weiterhin Kinder und Jugendliche intensiv betreut werden.