Zuverlässige Lösungen für die Lebensmittelindustrie.

Wärmeprozesse, Desinfektion von Oberflächen und Lichtanalysen für Ihre Anwendung.

Joghurtbecher keimfrei befüllen, Brot länger haltbar machen, Flaschen und Deckel sterilisieren, Schokolade verarbeiten und alle Zutaten sorgfältig analysieren - unsere Speziallichtquellen unterstützen Ihre Anwendung.

Die zahlreichen Anwendungen in der Lebensmittelindustrie haben eines gemeinsam: Hygiene und eine schonende Verarbeitung haben höchste Priorität.

Das beste Rezept für ihr Essen:

Unsere Speziallichtquellen für Desinfektion, Wärmeprozesse und Lichtanalysen.

Übersicht

Zuverlässige Desinfektion mit UV-Licht

Zuverlässige Desinfektion mit UV-Licht

joghurt

Sicher, umweltfreundlich und keimfrei. Das ist der Anspruch. In kaum einem anderen Bereich ist Hygiene so wichtig wie bei Lebensmitteln. Unsere UV-Desinfektionsanwendungen bieten sicheren und umweltfreundlichen Schutz und entfernen Bakterien und Viren nicht nur von Oberflächen, sondern auch aus Luft und Wasser. Und das ganz ohne Chemie.

Keimreduktion bis zu 99,9 Prozent – ​​Fraunhofer-geprüft. Die BlueLight® UV-Module sind speziell für die Lebensmittelindustrie konzipiert und vernichten zuverlässig Krankheitserreger in Sekunden – zu 99,9 %. Dies bestätigt auch der Prüfbericht des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung in Deutschland.

Anwendungen mit UV-Technologie:

Unsere UV-Produkte für die Lebensmittelindustrie:

Infrarotwärme macht Speisen attraktiver

Infrarotwärme macht Speisen attraktiver

Pralines

Wärme auf den Punkt gebracht: Mit kontaktfreiem und zielgerichtetem Erwärmen machen unsere Infrarot-Speziallichtquellen das Herstellen und Verpacken effizienter, sowie Ihre Lebensmittel appetitlicher und attraktiver. So werden Snacks und Desserts unwiderstehlich und neue, einzigartige Foodprodukte möglich.

Ob zur Verarbeitung von Schokolade, dem Füllen von Pralinen, dem appetitlichen Vorbräunen von Fertiggerichten oder dem individuellen Erhitzen von Oberflächen: In der Lebensmittelindustrie sind exakte Temperaturen erforderlich. Unsere modernen, umweltfreundlichen Infrarot-Strahler liefern Wärme ohne Vorheizen und mit effizientem Energieeinsatz genau dann, wenn sie benötigt wird – mit minimalem Energie- und Wartungsaufwand.

Infrarot-Wärme für Lebensmittel

Anwendungsbeispiele für Infrarotwärme:

  • Schokoladenhälften zusammenfügen
  • Vorbräunen von Fertiggerichten
  • Desserts, Kekse oder Kuchen: IR-Hitze macht es einfacher, Mandeln zu zerkleinern, Zucker zu karamellisieren und Käsekuchen eine ansprechende Farbe zu geben
  • Keimreduktion vor dem Verpacken von Brot
  • Schinken oder Hamburger-Patties bräunen
  • Reduzierung der Keime auf Werkzeugen in Bäckereien

Unsere IR-Produkte für sichere Wärmeprozesse

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die für Ihr System erforderlichen Parameter. Erfahrene Ingenieure und Techniker begleiten Sie und helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Strahler und Systeme.

Präzise Lebensmittelanalysen

Präzise Lebensmittelanalysen

Analysis

Melamin in der Milch, Pferdefleisch in der Lasagne, Motoröl im Olivenöl, oder Glykol im Wein lassen sich mit Hilfe von spektroskopischen Analysen entdecken. Immer mehr Konsumenten achten heute bewusst darauf, was in ihren Lebensmitteln steckt und wie sie sich bewusster ernähren können. Viele müssen auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten. Andere suchen ein neues Geschmackserlebnis.

Bei der modernen Lebensmittelverarbeitung hilft eine Reihe von Zusatzstoffen, ein Produkt länger haltbar und für Verbraucher gesünder zu machen. Zuckerund Salzgehalte werden kontrolliert, um Übergewicht und Herzerkrankungen zu verhindern. Die exakte Bestimmung von Spurenelementen oder Verunreinigungen machen Lebensmittel verträglicher. Lichtgenaue Messungen: Unsere Lampen ermöglichen präzise und zuverlässige Analysen beim Einsatz von Hochdruckflüssigkeitschromatografie

Mehr Informationen zu unseren Anwendungsgebieten für Analyselampen

Unsere Produkte für Analytische Anwendungen:

Gut zu wissen: UV und IR für Lebensmittelverpackungen

Gut zu wissen: UV und IR für Lebensmittelverpackungen

Wussten Sie, dass viele Verpackungsmaterialien, Etiketten und Behälter mit UV-Härtung und IR-Erwärmung dekoriert, beschichtet und sogar eingeschweißt werden? UV-härtende und wasserbasierte Farben und Lacke verbessern die Funktionalität und das Aussehen von Lebensmittelverpackungen aus Karton, Papier, Glas, Kunststoff und Metall. Die UV- und IR-Härtung und -Trocknung verbessert die Verpackungsqualität und das Produktionsgeschehen und senkt gleichzeitig die Betriebskosten bei Glasflaschendekorations- und Getränkedosenlinien, Druck- und Verarbeitungslinien für Kartons, Beutel, Becher und andere Lebensmittelverpackungen.

Weitere Informationen