5147921 - Lötbarer SMD-SC Temperatursensor

Innerhalb der Leistungselektronik stellt der lötbare Temperatursensor den Hauptanwendungsschwerpunkt dar. Das Design ermöglicht eine freie Positionierung direkt an der Wärmequelle / Die. Die Oberseitenmetallisierung ist für Al-Dickdrahtbonden geeignet und die Rückseite ist für Lötprozesse ausgelegt. Beide Seiten (Metallisierung) sind elektrisch voneinander isoliert. Sie finden typischerweise in den Branchen Energieerzeugung und in der Industrie ihre Anwendung. Grundsätzlich können die Produkte auch in Automobilanwendungen eingesetzt werden, in diesem Fall prüft Heraeus auf Kundenwunsch, ob zusätzliche Anforderungen (z.B. IMDS, EMPB) erfüllt werden können.

5147921

Technische Details

  • Typ: SMD 1206 SC lötbar
  • Nennwiderstand R₀ [Ω]: Pt1000
  • Temperaturkoeffizient (TK): 3850
  • Toleranzklasse: F 0,6 (2B)
  • Min. Temp. °C: -50
  • Max. Temp. °C: 175
  • Min. Toleranz Temp. °C: 50
  • Max. Toleranz Temp. °C: 175
  • Größe [mm] (L₁xBxH): 3.1 / 1.5 / 0.55
  • Länge₂ (mm): 0.79
  • Aufbau- und Verbindungstechnologie: Geeignet für optimalen Wärmetransfer zum Löten auf der Rückseite und für Ultraschall-Drahtbonden auf der Vorderseite
  • Isolationswiderstand: > 1000 MΩ bei 20 °C
  • Oberflächenmetallisierung (Bonden): Bonden: AgPt Oberfläche in Dickschichttechnologie zur Verwendung des Dickdraht-Bondprozesses.
    Empfehlung: Heraeus AI H11 Dickdraht (ø 300 μm)
    Alle Tests wurden mit empfohlenem Draht durchgeführt.
  • Rückseitenmetallisierung (Sintern): Löten: AgPd Oberfläche in Dickschichttechnologie zur Verwendung des Lötprozesses.
    Empfehlung: Heraeus Lötpaste (F645).
    Alle Tests wurden mit empfohlener Paste durchgeführt.
  • Shertest Rückseite / Sintern: Löten
    Typischer Mittelwert > 15 N/mm²
    Lötpaste Heraeus F645 auf Ni/Au beschichteten DCB Substrat
    Lötdepot 2mg
    Bei einer Höchsttemperatur von 250 °C für 90 Sekunden im Vakuumlötofen gebrannt.
  • Pullwerte Vorderseite / Bonden: Bonden
    > 210 cN entsprechend 75 % der Belastungsgrenze von Al H11 Dickdraht (ø = 300 µm)
  • Selbsterwärmung: < 0,4 K/mW (nicht montiert)
  • Lagerfähigkeit: Ungeöffnet in Originalverpackung (Minimum ein halbes Jahr)

Anfrage senden

Benötigen Sie weitere Informationen? Möchten Sie ein Angebot anfordern? Oder haben Sie den perfekten Sensor noch nicht gefunden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und setzen Sie sich mit unseren Sensor-Experten weltweit in Verbindung.

©oatawa - stock.adobe.com

Die in diesem Datenblatt enthaltenen Angaben betreffend die technischen Eigenschaften des Produktes beschreiben die Beschaffenheit des Produktes, stellen aber keine Garantie dar. Die hierin enthaltenen Messwerte (Ansprechzeit, Langzeitstabilität, Erschütterungs- und Stoßfestigkeit, Isolationswiderstand und Selbsterwärmung) wurden unter Laborbedingungen ermittelt; im realen Einsatz können die ermittelten Messwerte in Abhängigkeit von den konkreten Einbau- und Umgebungsbedingungen abweichen. Der Kunde ist alleine dafür verantwortlich zu prüfen, ob das Produkt für die von ihm beabsichtigte Anwendung in den konkreten Umgebungsbedingungen geeignet sind; diesbezüglich übernimmt Heraeus keine Gewährleistung. Im Übrigen gelten für den Verkauf des Produktes ausschließlich die Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen von Heraeus in der jeweils gültigen Fassung, die unter www.heraeus.de/agb abrufbar sind. Änderungen an dem Datenblatt bleiben vorbehalten. Technische Änderungen behalten wir uns vor. Alle technischen Angaben sind Beschaffenheitsangaben und sichern keine Eigenschaften zu.