Platin Temperatursensoren für Life Science Anwendungen

In Forschung, Entwicklung und Produktion sind reproduzierbare, kontrollierte Bedingungen und präzise Daten ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Temperatur ist dabei eine der wichtigen Kontrollparameter. Im pharmazeutischen und medizinischen Bereich müssen verwendete Materialien und Geräte zudem bioverträglich sein und zuverlässig über viele Jahre arbeiten.

Zuverlässige Sensoren in Labor- und Analysegeräten

Um zuverlässige Labor- und Analysegeräte zu bauen, um Kühlketten zu abzusichern und um biologische Wirkstoff bei tiefen Temperaturen zu lagern sind hochwertige Sensoren Grundvoraussetzungen, denn egal ob es um eine Zustandsinformation oder um die Steuerung eines medizinischen Geräts geht: diese Daten müssen präzise sein. Das ist wichtig für zuverlässige Untersuchungen- und Behandlungen und im Bereich der Forschung hängen die Forschungsergebnisse unmittelbar von der Qualität der Messwerte ab. Labor- und Analysegeräte für Qualitätssicherung und Produktion stellen eine erhebliche Investition dar, deshalb müssen Sie als Hersteller Service und Wartung über viele Jahre garantieren. Platinsensoren von Heraeus sind nicht nur sehr langlebig, sondern aufgrund der standardisierten Kennlinie jederzeit austauschbar so dass passende Ersatzteile über einen langen Zeitraum zur Verfügung stehen.

Gerade wenn Sie sich mit neuen Messaufgaben beschäftigen, die Volumenpotential versprechen bietet Heraeus Kompetenz und Spezial-Know-How im Bereich Platin-Dünnschichttechnologie sowie langjährige Erfahrung bei der Entwicklung und Einführung von Großserienprodukten.

Sensoren für eine sichere und stabile Überwachung im medizinischen Umfeld

Viele Biopharmazeutika und Wirkstoffe benötigen bei der Produktion, beim Transport und der Lagerung tiefe Temperaturen und eine konstante Kühlung. Je nach Anforderung müssen hierbei Temperaturen von bis zu -80°C oder tiefer sicher eingehalten und überwacht werden. Platin Sensoren von Heraeus sind äußerst robust gegenüber mechanischer und thermischer Belastung. Sie liefern -drift-stabile Signal und sind bei tiefen Temperaturen bis hinab zu Stickstofftemperaturen von etwa -200°C (C-Serie) einsetzbar.

Produktion, Transport und Lagerung von Impfstoffen und Krebswirkstoffen

Wo immer Temperaturinformationen über große Temperaturbereiche genau und zuverlässig erfasst werden müssen sind deshalb Pt-Sensoren von Heraeus wegen ihrer hohen Präzision und sehr guter Langzeitstabilität gefragt. Sensorelemente aus Platin sind außerdem sehr gut bioverträglich und können deshalb auch direkt in Verbindung mit lebenden Zellen verwendet werden. Das macht unsere Sensoren zum Messmittel der Wahl bei der Produktion von Impfstoffen und medizinischen Wirkstoffen, z.B. in der Krebstheraphie.

Insbesondere für die Produktion, Lieferkettenüberwachung und Lagerung gewinnen tiefe Temperaturen zunehmend an Bedeutung. Das ist für Impf- und Krebswirkstoffe besonders wichtig, da sonst die Wirksamkeit oder Haltbarkeit erheblich beeinträchtig werden kann. Um dieses Risiko zu kontrollieren, insbesondere auch bei RNA-basierten Impfstoffen, werden spezielle Messgeräte, Datenlogger und Kühlschränke (ultra cold freezers) benötigt. Zuverlässige Temperatursensoren, die den kalten Temperaturen standhalten sind dafür wichtige Komponenten. Dadurch kann die Kühlkette lückenlos überwacht und sichergestellt werden.

Vorteile von Heraeus Platin Sensoren im Überblick:

  • Präzise Messdaten über einen großen Temperaturbereich
  • Sehr gute Messgenauigkeit und geringer Signaldrift über die gesamte Lebensdauer
  • Hohe mechanische Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Sensoren
  • Hohe Verfügbarkeit auch für Großserien

Kompetenz in Temperatursensoren

Gerade wenn Sie sich mit neuen Messaufgaben beschäftigen, die Volumenpotential versprechen bietet Heraeus Kompetenz und Spezial-Know-How im Bereich Platin-Dünnschichttechnologie sowie langjährige Erfahrung bei der Entwicklung und Einführung von Großserienprodukten.

  • Kombinationen von Sensoren mit anderen Funktionen, z.B. in einer Heizer-Sensorkombination
  • Multi-Sensor-Plattformen, d.h. mehrere Sensoren in einem integrierten Modul möglich

Heraeus vereint exklusives Know-how aus der Platin-Dünnschichttechnologie und Verbindungstechnik mit höchste Fertigungspräzision Aufgrund dieser einzigartigen Kombination sind wir Ihre erste Wahl für die Entwicklung von zuverlässigen und innovativen Lösungen. Wir finden mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Anforderungen und unterstützen Sie von der Idee über das Design bis hin zum technischen Support in der Serienproduktion.