AMLOY - Endformnahe Herstellungsverfahren

Heraeus ist der einzige Anbieter weltweit, der amorphe Metalle mit drei verschiedenen Prozesslösungen be- bzw. verarbeiten kann. Somit können wir die am besten für Ihre Anwendung geeignete Prozesslösung anbieten.

Die Vorteile von metallischen Gläsern kommen zur Geltung, wenn sie im industriellen Maßstab verarbeitet werden können. Heraeus besitzt eine große Bandbreite unterschiedlicher Herstellungstechnologien, welche einzeln oder kombiniert eingesetzt werden. Auf diese Weise können wir Ihnen die beste industrielle Ausstattung für Ihre Anwendung anbieten. Gemeinsam mit Ihnen und unseren internen und externen Partnern erweitern wir kontinuierlich unser Produktportfolio und unsere Prozesslösungen.

Abhängig von den Anforderungen Ihrer Anwendung können wir das optimale Produktionsverfahren anbieten:

Spritzguss

  • Optimal für hohe Volumina
  • Automatisierter Produktionsprozess (24/7 möglich)
  • Option zur vertikalen Integration
  • Alternative zum mechanischen Bearbeiten oder MIM (Metal Injection Molding)

Besuchen Sie diese Website für weitere Informationen über unseren Maschinenpartner für Spritzguss

Injection Moulding

Additive Fertigung

  • Diese Methode erlaubt große Dimensionen und komplexe Geometrien mit angemessener Stärke und Biegsamkeit
  • Herstellung der Endform von Komponenten mit hoher Härte und anspruchsvollen Designs
  • Beste Wahl für Teile mit geringen bis mittleren Stückzahlen
  • Einzigartige Prozesskompetenz durch eigene Materialherstellung und Druckprozessentwicklung

Besuchen Sie diese Website für weitere Informationen über unseren internen Technologiepartner

Additive Manufacturing

Gießen & Walzen

  • Geeignet für kleine Teile mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften
  • Hohe Reproduzierbarkeit der Materialeigenschaften
  • Enge Toleranzen, wie z.B. in der Uhrenindustrie
  • Hochwertige polierte Oberfläche möglich
Casting & Rolling
nach oben