UV-Härtung für dekorative Glasbedruckung

Glas- und Keramikbedrucker erhalten die Vorteile, die die Kunststoffbedrucker genießen: mehrere Farben in einem schnellen, einfachen und kostengünstigen Härtungsprozess gleichzeitig direkt mit hoher Geschwindigkeit und ohne Schwermetalle aufdrucken. UV-härtende Druckfarben werden vielfach zur Dekoration und Beschriftung von Glasprodukten verwendet, z. B. Trinkflaschen, Trinkgeschirr, Spiegel und Flachglas, Verpackungen von Kosmetik, Parfüm und Körperpflegeprodukte. Vorschriften zur Beschränkung des Einsatzes schwermetallhaltiger anorganischer Druckfarben (EU-Verpackungsrichtlinie 94/62/EG) sowie steigende Energiekosten haben zu einem verstärkten Einsatz der UV-Härtung für dekorative Glasbedruckung geführt.

Ihre Vorteile bei der UV-Härtung:

  • Höhere Produktionsleistung
  • Umweltfreundlich – keine Lösungsmittel oder Schwermetalle und energieeffizient
  • Bessere Druckbegrenzung
  • Einfachere Farbabmusterung
  • Verbesserte Haltbarkeit gemäß den Anforderungen bei der dekorativen Glasbedruckung, z. B. Haftfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit
  • Einfacheres Recycling, weil die UV-Druckfarben im Recyclingprozess verbrennen

Ihre Anwendungen:

  • Dekoration
    • Getränkeflaschen
    • Lebensmittelbehälter
    • Trinkgeschirr
    • Spiegel
    • Verpackungen für Parfüm, Nagellack und Körperpflegeprodukte
    • Flachglas
UV-Härtung von Messbechern
  • Beschriften:
    • Laborutensilien und -apparate, z. B. Bechergläser und Proberöhrchen
    • Konsumartikel, z. B. Messbecher

Unsere Anwendungsexperten helfen Ihnen gerne, die optimale UV-Härtungslösung zu finden, sei es UV-LED Technologie , herkömmliche UV-Lampen und -Systeme oder eine Kombination dieser.
Heraeus bietet auch Ersatz- Amba® UV-Härtungslampen für diese Anwendungen.

nach oben