Härten von UV Druck auf Glas

Glas- und Keramikbedrucker - die Hersteller von Trinkflaschen, Trinkgeschirr, Spiegeln und Flachglas, Verpackungen von Kosmetik, Parfüm und Körperpflegeprodukten - wollen dieselben Vorteile genießen wie die Kunststoffbedrucker: mehrere Farben in einem schnellen, einfachen und kostengünstigen Härtungsprozess gleichzeitig direkt mit hoher Geschwindigkeit und ohne Schwermetalle aufdrucken.
UV-Licht bietet Ihnen genau das!

Die Anforderungen an Farbstoffe für den UV Druck auf Glas und Keramik sind mehr oder weniger immer die gleichen: gute Haftung, Kratzfestigkeit oder gute Beständigkeit gegen Alkohol, Wasser und Chemikalien.

Energieeffiziente und kundenspezifische Lösung

Um diese Merkmale zu bieten, muss die Farbe sachgerecht getrocknet werden. Die Wellenlängen sowie UV-Lichtintensität und -Dosis müssen auf die Photoinitiatoren des Farbstoffs abgestimmt sein. Heraeus Noblelight entwickelt maßgeschneiderte und energieeffiziente UV-Härtungslösungen, die den individuellen Prozessanforderungen angepasst sind, die Produktionsgeschwindigkeit erhöhen und die Prozesssicherheit verbessern.

Unsere Anwendungsexperten helfen Ihnen gerne, die optimale UV-Härtungslösung zu finden, egal ob mit UV-LED-Technologie , herkömmlichen UV-Lampen und -Systemen oder einer Kombination dieser. Heraeus bietet für diese Anwendungen auch Ersatz- Amba® UV-Härtungslampen .

Weitere Vorteile der Nutzung UV-härtender Farbstoffe:

  • Lösungsmittelfrei
  • Enthalten keine Schwermetalle
  • Keine Verdampfung während des Härtens
  • Wesentlich vereinfachte Farbabstimmung
  • Praktisch jede Farbe möglich
nach oben